Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Salatschleuder Test 2019. Wir zeigen Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Salatschleuder. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben.

Wir möchten Dir die Kaufentscheidung erleichtern und Dir helfen, die für Dich besten geeignete Salatschleuder zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Salatschleuder zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Damit du deinen gewaschenen Salat vom restlichen Wasser befreien kannst, benötigst du eine Salatschleuder. Der Salat bleibt dadurch länger knackiger und frisch.
  • Es gibt drei Arten von Antriebsarten bei Slatschleudern. Am bekanntsten sind die Kurbel und der Seilzug. Seit Neustem gibt es auch Salatschleuder mit Pumpenmechanismus.
  • Besonders gründlich renigen Salatschleudern mit einem Seilzug. Du erzeugst einen höheren Drehmoment, was sich positiv auswirkt. Die Kurbelvariante nutzt du mit eigener Kraft und der Pumpenmechanismus macht Spaß zu bedienen, da es kinderleicht ist.

Salatschleuder Test: Das Ranking

Platz 1: Emsa „Turboline“ Faltbare Salatschleuder

Angebot
Emsa 512991 Faltbare Salatschleuder, Turboknopf, 4,5 Liter, Transparent/Grün, Turboline
72 Bewertungen

Dank des flachen Deckels und der zusammenfaltbaren Schüssel ist die Schleuder ein Platzwunder. Das hochwertige Material und die gute Verarbeitung runden das Modell ab. Auch der Ausguss, Turboknopf und Bremsknopf ist vorteilhaft.

Einschätzung der Redaktion

Antriebstechnik / Material / Design / Einfachheit der Reinigung

Die Salatschleuder wird mit einem Seilzug betrieben und erzielt durch den Turbo-Knopf hohe Drehgeschwindigkeiten. Dein Salat ist deshalb schnell trocken. Positiv zu erwähnen ist, dass sich die Schleuder zusammenfalten lässt, wodurch mehr Stauraum in der Küche entsteht.

Das Reinigen des Geräts geht einfach, da sich diese problemlos zerlegen lässt. Beachte, dass der Deckel nicht in der Spülmaschine gereinigt werden darf, der Rest der Maschine jedoch schon.

Größe und Kapazität

Der Salattrockner hat ein Volumen von 4,5 Litern und bietet deshalb viel Platz für den Salat. Im Vergleich fällt die Schleuder aufgrund ihrer Breite auf. Geeignet ist der Trockner für die Zubereitung von Salat für etwa 4 Personen.

Die Abmessungen des Geräts betragen 30,5 x 31,5 x 19 cm. Das Gewicht des Trockners liegt bei 1,4 Kilogramm, obwohl ein Teil der Schleuder aus Kunststoff besteht. Aufgrund des höheren Gewichts erhält das Gerät jedoch mehr Stabilität beim Schleudern.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Aufgrund des integrierten Ausgusses fließt das Wasser nach dem Schleudervorgang zügig ab. Mithilfe des Bremsknopfes wird die Geschwindigkeit der Maschine kontrolliert. Der Salat kommt nach dem Trockenvorgang somit unbeschadet aus der Schleuder.

So sind die Kundenbewertungen

Die Salatschleuder wird von 71 Prozent aller Bewerter positiv bewertet.

Am positivsten gelten die folgenden Aspekte:

  • Bauweise ist platzsparend
  • Verarbeitung ist gut
  • Vielseitig einsetzbar
  • Schleudern geht dank der Turbo-Funktion schneller

Ideal ist das Gerät auch für den nächsten Ausflug mit dem Camping-Mobil.

Etwa 10 Prozent aller Tester bewerten den Trockner negativ.

Die negativen Bewertungen resultieren aus allgemeinen Fehlern, die bei einer falschen Verwendung des Geräts auftreten. Zu den Kritikpunkten am Gerät zählen:

  • Das Mittelstück verhindert den Austritt von Wasser
  • Reklamationen sind problematisch abzuwickeln
  • Der Deckel ist bruchanfällig

Probleme nach dem Reinigen des Geräts in der Spülmaschine werden bemängelt. Das liegt daran, dass die Schleuder nicht für den Geschirrspüler geeignet ist.

FAQ

Ist die Salatschleuder auch für heiße Speisen geeignet?

Sowohl das Sieb als auch die Schüssel sind für die Spülmaschine geeignet. Das bedeutet auch, dass sich das Gerät für heiße Mahlzeiten eignet. Beachte aber, dass kleinere Speisen durch die Ritzen der Schleuder passen.

Sind Sieb und Schüssel miteinander verbaut?

Sieb und Schüssel sind nicht miteinander verbaut, sondern einzeln.

 

Platz 2: Leifheit „ComfortLine“ Salatschleuder

Die Seilzug-Technik ist ein innovatives Feature des Trockners, welches kleine Schwächen aufweist. Das klassische Design und die Ausgusshilfe zeichnen die ComfortLine Schleuder aus.

Einschätzung der Redaktion

Antriebstechnik / Material / Design / Einfachheit der Reinigung

Die klassische Salatschleuder ist gut verarbeitet und mit einer Seilzugtechnik ausgestattet. Außer dem Deckel sind alle Teile der Schleuder für die Spülmaschine geeignet. Ein Plus ist der Unterboden, der rutschfest ist.

Bei der Trocknung gibt es leider keinen Bremsknopf, sodass du diese nicht während der Arbeit stoppen kannst. Die Kunststoff-Schleuder ist hitzebeständig und deshalb für warme Speisen geeignet.

Obwohl die Schüssel transparent ist, lässt sich das Innenleben nur schwer erkennen. Die Schleuder ist in den klassischen Farben Grün und Weiß oder in einer grauen Variante erhältlich.

Größe und Kapazität

Die Salatschleuder bietet viel Platz, sodass du für maximal 6 Personen Salat zubereiten kannst. Das geringe Gewicht und die mittlere Größe des Geräts sind praktisch.

Mit den Abmessungen 26 x 26 x 18,5 cm ist die Leifheit Schleuder nicht das größte Gerät im Test. Das Fassungsvermögen des Trockners beträgt fünf Liter.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Da die Salatschleuder nicht faltbar ist und keinen flachen Deckel besitzt, eignet sich diese nicht für kleine Küchen. Auch der fehlende Bremsknopf ist ein Manko am Gerät.

Praktisch ist der am Deckel integrierte Ausguss, der überschüssiges Wasser schnell aus dem Trockner laufen lässt. Vorteilhaft ist, dass Leifheit auf das Gerät eine Garantie von drei Jahren vergibt. Deshalb gehst du bei deinem Kauf kein Risiko ein.

So sind die Kundenbewertungen

Die Leifheit „ComfortLine“ wird von 86 Prozent aller Tester positiv bewertet. Dabei zählen die folgenden Merkmale zu den Highlights des Geräts:

  • Zugseil ist ausreichend lang
  • Salatschleuder ist stabil
  • Gerät lässt sich leicht reinigen
  • Die Links-Rechts-Technik des Seilzugs ist praktisch

Besonders begeistert sind die Käufer der Maschine von der tollen Seilzugtechnik, die den Salat noch besser trocknet.

Etwa 7 Prozent aller Käufer bewerten die Schleuder negativ. Dies hat die folgenden Gründe:

Design wenig ansprechend

  • Seil kann schnell reißen
  • Deckel ist nicht in der Spülmaschine zu reinigen
  • Das Material ist wenig spülmaschinentauglich
  • Nur als Not-Servierschüssel geeignet

Bei einigen Testern ist das Seil der Maschine nach Monaten kaputtgegangen. Das ist jedoch nicht selten bei Geräten mit derselben Technik.

FAQ

Lässt sich der Deckel zerlegen und die Seilzugschnur einfach austauschen?

Der Deckel, der aus einem Außen- und Innendeckel besteht, ist einfach austauschbar. Dies erleichtert die Reinigung.

Schließt der Deckel dicht ab und ist die Salatschleuder zum Transport geeignet?

Der Deckel schließt nicht dicht ab, sondern liegt nur auf dem Gerät auf. Die Schleuder ist deshalb nicht zum Transport von Speisen geeignet.

Platz 3: Zyliss „Easy Spin“ Salatschleuder

Angebot
Zyliss E940002 Easy Spin Salatschleuder groß, Neu, Weiß
45 Bewertungen

Das hochwertige Modell aus der Schweiz bewährt sich seit vielen Jahren. Der flache Deckel und die hohe Füllmenge sind positiv zu erwähnen.

Einschätzung der Redaktion

Antriebstechnik / Material / Design / Einfachheit der Reinigung

Die beliebte Seilzug-Salatschleuder aus Kunststoff erreicht hohe Geschwindigkeiten und trocknet den Salat deshalb gründlich. Da die Schleuder in transparent und weiß gehalten ist, ist dies optisch neutral zu werten. Ein Großteil der hitzebeständigen Geräteteile ist spülmaschinenfest und deshalb einfach zu reinigen. Vorteilhaft ist der rutschfeste Unterboden.

Größe und Kapazität

Das Füllvolumen der Maschine beträgt 5 Liter, weshalb sich das Gerät für die ganze Familie eignet. Mit einem Gewicht von 862 Gramm ist die Schleuder eher leicht. Die Abmessungen des Trockners betragen 26 x 26 x 14,5 cm, wodurch sich das Gerät leicht verstauen lässt.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Neben der integrierten Ausgusshilfe besitzt die Schleuder auch einen Bremsknopf. Der abgeflachte Deckel spart Platz im Küchenschrank. Dank der 5 Jahre Herstellergarantie bist du für die nächsten Jahre abgesichert.

So sind die Kundenbewertungen

Etwa 87 Prozent aller Tester bewerten die Zyliss-Schleuder positiv.

Als besonders positiv gelten:

  • Hohe Stabilität
  • Geringe Unwucht
  • Scheibenbremse
  • Hohe Drehgeschwindigkeit
  • Kundeservice des Herstellers
  • Einfache Zerlegbarkeit

Besonders hervorzuheben ist der gute Kundenservice, der kulant ist und keine Probleme beim Garantieanspruch macht.

Nur 8 Prozent der Käufer bewerten die Maschine negativ. Dies hat die folgenden Gründe:

  • Abrieb am Seil
  • Griffe sind bruchanfällig
FAQ

Kann man den Deckel auseinander nehmen, um ihn von Innen zu reinigen?

Der Deckel lässt sich mit leichtem Druck lösen und ist somit einfach zu säubern.

Sind alle Teile der Schleuder spülmaschinenfest?

Das Sieb und die Schüssel sind für die Spülmaschine geeignet, der Rest jedoch nicht.

Platz 4: Emsa „Turboline“ Edelstahl-Salatschleuder

Angebot
Emsa 513441 Edelstahl Salatschleuder, Turboknopf, 4,5 Liter, Turboline, edelstahl/schwarz
145 Bewertungen

Die edle Salatschleuder hat zahlreiche Zusatzfunktionen. Der Turboantrieb, Ausguss, Bremsknopf und rutschfeste Boden fallen besonders positiv auf.

Einschätzung der Redaktion

Antriebstechnik / Material / Design / Einfachheit der Reinigung

Der Antrieb der Edelstahl-Schleuder erfolgt mit einem Seilzug. Das gehobene Design mit dem transparenten Deckel sieht modern aus. Vorteilhaft ist auch die einfache Säuberung des Geräts im Geschirrspüler. Es ist zu empfehlen den Deckel manuell zu reinigen, weil dieser einen Seilzug-Antrieb besitzt.

Größe und Kapazität

Die Schleuder hat ein Volumen von 4,5 Litern, was dich Salat für 4 Personen zubereiten lässt. Mit den Abmessungen von 27,6 x 26,5 x 15 cm und einem Gewicht von 1,5 Kilogramm liegt das Modell im Mittelfeld aller getesteten Geräte.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Die integrierte Ausgusshilfe im Deckel und der Turbo-Knopf beschleunigen die Salattrocknung. Dank des Bremsknopfs kann die Schleuder jederzeit gestoppt werden. Vorteilhaft ist auch der flache Deckel, der Platz beim Verstauen spart. Ebenso ist die Herstellergarantie von 2 Jahren ein Pluspunkt.

So sind die Kundenbewertungen

Die Schleuder wird von 65 Prozent aller Käufer positiv bewertet.

Zu den positiven Aspekten des Geräts zählen:

  • Schöne Salatschüssel
  • Hervorragendes Schleuderergebnis
  • Standfestigkeit
  • Verarbeitung

Auch der geringe Preis ist positiv hervorzuheben.

Die Edelstahl-Schleuder wird von 23 Prozent der Käufer negativ bewertet. Dafür verantwortlich ist:

  • Ein schwerfälliger Bremsknopf
  • Die Qualität der Antriebstechnik und Materialien
  • Die Lebensdauer

Ebenso wird ein zu kleiner Ausguss bemängelt.

FAQ

Ist die Emsa „Turboline“ Edelstahl-Salatschleuder spülmaschinenfest?

Das Sieb und die Schüssel sind in dem Geschirrspüler zu reinigen, der Deckel jedoch nicht.

Platz 5: Twinzee TW-SLD-1 Salatschleuder

Die stilvolle Schleuder trocknet Salat zuverlässig. Die robuste Schüssel ist mit einem Bremsknopf ausgestattet, der einfach zu bedienen ist. Auch der Ausguss am Deckel ist praktisch, um Flüssigkeit schnell abzuschütten.

Einschätzung der Redaktion

Antriebstechnik / Material / Design / Einfachheit der Reinigung

Die TW-SLD-1 hat einen Seilzug und besteht aus hitzebeständigem Kunststoff, der bpa-frei ist. Die einfache Reinigung und das schöne Design in Grün sind vorteilhaft. Dank der rutschfesten Füße am Gerät, rutscht dieses beim Arbeiten nicht.

Größe und Kapazität

Mit den Abmessungen 25,6 x 25,2 x 20,2 cm zählt die Maschine zum Durchschnitt. Insgesamt hast du 5 Liter Platz, um Salat für die Familie zu trocknen. Aufgrund des Gewichts von 1,2 Kilogramm und einem Durchmesser von 25 Zentimetern liegt die Schleuder im Durchschnitt. Die Höhe von mehr als 20 Zentimetern ist überdurchschnittlich.

Extra-Ausstattung und Funktionen

Das im Deckel integrierte Ablaufsieb ist praktisch und ermöglicht es dir überschüssiges Wasser schnell abzuschütten. Mithilfe des Bremsknopfs kannst du den Schleudervorgang unterbrechen. Ein Zusammenfalten des Geräts ist nicht möglich, weshalb der Trockner nicht für kleinere Küchen gedacht ist. Die 100 Prozent Geld-Zurück-Garantie ist positiv zu erwähnen.

So sind die Kundenbewertungen

Die Salatschleuder hat bislang nur positive Bewertungen erhalten.

Die folgenden Punkte gelten als besonders positiv:

  • Design
  • Größe
  • Qualität
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Einfache Reinigung

Kleinere Kritikpunkte, wie ein kleiner Ausguss und die Produktfarbe werden in einigen Bewertungen als verbesserungswürdig genannt.

FAQ

Ist die Salatschleuder spülmaschinenfest?

Einzelne Teile, wie das Sieb und die Schüssel sind spülmaschinenfest, die restlichen Teile jedoch nicht.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Salatschleuder kaufst

Informationen in Form von Bildern helfen dir dabei die Kaufentscheidung zu erleichtern. Weitere Informationen, die du im Ratgeber erhältst verraten dir Alternativen, Aufbau und Preise von Salatschleudern.

Weißt du, welche Salatschleuderarten es gibt und welche Techniken zum Schleudern diese verwenden? Auch die Materialien sind wichtig, bedenken solltest du jedoch auch die folgenden Punkte:

  • Wie teuer ist die Salatschleuder?
  • Wie ist sie aufgebaut
  • Wozu wird sie verwendet?
  • Welche Alternativen gibt es zur Schleuder?
  • Wo kann sie gekauft werden?

Hast du dich mit diesem Fragenkatalog befasst, fällt dir die Entscheidung für eine Schleuder leicht.

Warum bzw. wozu benötigst du eine Salatschleuder?

Mit einer Salatschleuder kannst du deinen Salat bequem trocknen. Der Salat wird dadurch frisch gehalten und der Geschmack des Dressings bleibt erhalten.

Wer den Salat schleudert, trocknet diesen schonend. Die Salatsoße wird bei diesem Vorgang nicht verdünnt. Außerdem bleibt der Salat eine längere Zeit knackig und frisch.

Wie ist eine Salatschleuder aufgebaut?

Eine Schleuder besteht aus mehreren Teilen, die einander zu stecken sind. Damit während des Schleudervorgangs die Kontrolle behalten wird, gibt es eine rutschfeste Seite, zwei Griffe und eine Bremse.

Die Salatschleuder besteht meist aus einigen Einzelteilen. Normalerweise besteht das Gerät aus einem Deckel, einer Schüssel und einem Sieb.

Am Bremsmechanismus befindet sich auch der Antrieb. Ohne die Bremse würde die Schleuder überdrehen und die Kontrolle verloren gehen. Auch der Salat kann ohne Bremse kaputtgehen.

Ein Boden mit Gummi und ein ergonomischer Griff ist beim Schleudern zu empfehlen. Das Sieb kann bei einigen Schleudern zweckentfremdet werden und beispielsweise zum Abgießen von Kartoffeln eingesetzt werden.

Worin liegen die Vorteile einer Salatschleuder gegenüber einem Seiher oder einem Salatschleuderbeutel?

Eine gleichwertige Alternative zur Salatschleuder gibt es nicht. Die Vielseitigkeit der Schleuder macht diese unentbehrlich. Besonders praktisch sind zusammenfaltbare Schleudern, die platzsparend zu verstauen sind.

Damit der gewaschene Salat frisch bleibt und das Dressing nicht verdünnt wird, ist dieser vom Wasser zu befreien. Dazu kann ein Salatschleuderbeutel, Seiher oder Handtuch genutzt werden.

Salat kann mit einem Handtuch oder Schleuderbeutel getrocknet werden, was jedoch anstrengend ist und Platz erfordert. In einer kleinen Küche kann dies zu einem Problem führen.

Salatschleuder Kosten

Verwende zur Trocknung von Salat eine Salatschleuder. Nach der Benutzung ist der Salat trocken und das Dressing nicht wässrig.

Was kostet eine Salatschleuder?

Eine gute Salatschleuder gibt es schon für wenig Geld zu kaufen. Die Preise variieren je nach Größe, Material und Ausführung der Schleuder.

Es gibt viele Varianten an Schleudern, sodass auch der Preis variiert. Günstig sind Salatschleudern aus Kunststoff in kleinerer Größe. Diese gibt es meist mit unterschiedlichen Aufsätzen ab 5 Euro. Edelstahlmodell sind schon ab 20 Euro erhältlich. Wer voluminöse Schleudern sucht, erhält diese für einen Preis von maximal 80 Euro.

Art der Schleuder Preis
Salatschleuder mit einer Kurbel ab 4 Euro
Salatschleuder mit einem Seilzug ab 12 Euro
Salatschleuder mit Ratschen-Hebel/Pumpmechanismus ab 15 Euro

Eine elektronische Salatschleuder mit einem Pumpantrieb kann preislich, in Abhängigkeit von den Funktionen und Ausführungen, im dreistelligen Bereich liegen.

Wo kann ich eine Salatschleuder kaufen?

Eine Salatschleuder gibt es im Internet und in Geschäften, wie Discountern und Supermärkten, vor Ort.

Der Küchenhelfer ist auch im Fach- und Einzelhandel erhältlich. Deshalb findest du die Schleuder in den folgenden Geschäften:

  • Diskontketten (NKD, Kik und Tedi)
  • Supermärkte
  • Herstellergeschäfte (WMF)
  • Kaufhäuser (Müller, Kaufhof und Karstadt)
  • Elektrofachgeschäfte
  • Einrichtungshäuser
  • Baumärkte

Auch bei Discountern, wie Tchibo, Lidl und Aldi, sind Salattrockner im Rahmen verschiedener Aktionen zu finden. Ebenso bei Tupperware gibt es das Salatkarussell über einen Vertreter, den Katalog oder das Telefon zu kaufen.

Aktuell gibt es die Trockner bei den folgenden Shops:

  • Saturn
  • Amazon
  • Ikea
  • Ebay
  • Depot
  • Media Markt
  • Real

Die Salattrockner auf unserer Seite enthalten einen Link zu einem der genannten Shops, den du nutzen kannst, wenn du ein Gerät kaufen willst.

Entscheidung: Welche Arten von Salattrocknern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Es gibt viele Varianten an Salattrocknern. Neben der Antriebstechnik unterscheiden sich diese auch im Material und der Größe.

Diese Arten an Schleudern gibt es:

  • Salattrockner mit Seilzeug
  • Schleuder mit Kurbel
  • Elektrische Schleuder mit Motor
  • Salatschleuder mit Pumpmechanismus

Salattrockner unterscheiden sich in ihrem Fassungsvermögen, der Größe und den Materialien (Kunststoff, Edelstahl).

Die Entscheidung für ein Gerät hängt davon ab:

  • Welche Materialien du in der Küche gerne einsetzt
  • Wie fit und aktiv du bist
  • Wie viel Platz du in der Küche hast und wie viel Salat du durchschnittlich reinigst

Bei uns findest du die passende Salatschleuder. Die Funktionen sowie Vor- und Nachteile jeder Schleuderart gibt es im nächsten Abschnitt.

„Ist es dir wichtig eine günstige Salatschleuder zu kaufen, wähle ein Gerät mit Kurbelantrieb. Eine Schleuder mit Pumpmechanismus ist deutlich teurer. Kaufst du eine elektrische Salatschleuder entstehen die höchsten Ausgaben.“

Wie funktioniert eine Salatschleuder mit Kurbel und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Trocknest du deinen Salat mit einem Trockner mit Kurbel, ist das eine angenehme Art zu trocknen. Du kannst den Schleudervorgang jederzeit kontrollieren, indem du deine Kraft dosierst.

Eine Salatschleuder aus Kunststoff gibt es günstig zu kaufen. An der Seite oder am Deckel befindet sich eine Kurbel, die mit der Hand betrieben wird. Da die Kurbel auf die Handbewegungen direkt reagiert, ist die optimale Drehgeschwindigkeit einfach zu ermitteln.

Die Dosierung der Schnelligkeit der Bewegung ist einfach und somit das Risiko gering den Salat beim Schleudern zu zerstören.

Vorteile

  • Kraftdosierung leicht möglich
  • Günstig
  • Kontrolliertes Schleudern
  • Früchte und Salat werden nicht kaputt geschleudert

Nachteile

  • Kurbel ist sperrig
  • Schleudern dauert
  • Drehmoment ist gering

Eine Salatschleuder mit Kurbel kann schwergängig sein. Besonders für kranke und ältere Menschen kann dies ein Problem sein. Im Vergleich zu anderen Antrieben ist das Drehmoment weniger.

Manchmal wird die Kurbel als unförmig und unhandlich empfunden, denn diese nimmt mehr Platz in der Küche ein. Bei einigen Modellen ist die Kurbel jedoch versenkbar, sodass es kein Problem mit dem Stauraum gibt.

Bildtext: Dank der seitlichen Kurbel behältst du die Kontrolle über den Schleudervorgang. Der Salat geht somit nicht beim Trocknen kaputt.

Wie funktioniert eine Salatschleuder mit Seilzug und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Im Vergleich zur Kurbel ist der Seilzug mit wenig Kraft zu betätigen. Das hohe Drehmoment sorgt für eine schnellere Trocknung des Salats, erhöht jedoch das Risiko, dass der Salat kaputtgeht.

Im Platzvergleich ist ein Seilzug der Kurbel einen Schritt voraus und deshalb ideal für kleine Küchen. Außerdem ist die Seilzugschleuder schonender für die Gelenke, da weniger Kraft eingesetzt wird.

Vorteile

  • Spart Platz
  • Schont Gelenke
  • Trocknet schnell
  • Drehmoment hoch
  • Kraftaufwand gering

Nachteile

  • Schwer kontrollierbar
  • Salat kann beim Schleudern kaputtgehen
  • Dosierung schwer möglich

Das Resultat der Seilzugschleuder ist beeindruckend. Dank des hohen Drehmoments gelingt die Trocknung des Gemüses schneller und besser.

Trotzdem ist die Kontrolle über die Salatschleuder begrenzt. Bei einem zu schnellen Drehen ist das Anhalten der Schleuder nicht immer möglich und der Salat kann Schaden nehmen.

Salatschleuder im Test

Durch die Kurbel am Deckel bestimmst du alleine die Krafteinwirkung und kannst dadurch verhindern, dass der Salat „kaputt“ geschleudert wird.

Wie funktioniert eine Salatschleuder mit Ratschen-Hebel bzw. Pumpmechanismus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Ein Salattrockner mit Pumpmechanismus oder Ratschen-Hebel kann es locker mit seinen Vorgängern aufnehmen. Durch die Verlagerung des Gerätegewichts ist die Schleuder zu betreiben.

Diese Schleuderart hat einen Knopf, Knauf oder Hebel im Deckel, der gedrückt/bewegt werden muss. Auf diese Weise wird der Schleudervorgang gestartet und der Salat getrocknet.

Vorteile

  • Standfestes Gerät
  • Kraftaufwand ist gering

Nachteile

  • Trocknung ist laut
  • Drehmoment variiert

Mithilfe eines Salattrockners mit Pumpmechanismus. ist wenig Kraft beim Schleudern erforderlich, jedoch wird es laut beim Trocknen. Das liegt daran, dass der Hebel mit dem Deckel kollidiert. Problematisch kann das Finden eines einheitlichen Drehmoments sein.

Wie funktioniert eine elektrische Salatschleuder mit Motorantrieb und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Eine Salatschleuder mit Motorantrieb vereint Technik und Design. Ein Handbetrieb ist nicht mehr notwendig. Neben dem höheren Kaufpreis kann auch die Verkabelung vom Kauf abhalten. Wem es nichts ausmacht den Salat mit der Hand zu schleudern, kann sich für die deutlich günstigere Alternative entscheiden.

Mit einer elektrischen Salatschleuder wird der Salat komfortabel getrocknet. Durch ein Drücken des Knopfs beginnt das Gerät mit dem Vorgang. Da die Schleuder einen Motorantrieb hat, muss dieser bei der Nutzung mit dem Verbindungskabel an den Strom gehängt werden. Auch Geräte mit Batteriebetrieb sind erhältlich.

Vorteile

  • Rotation ist gleichmäßig
  • Kraft beim Schleudern nicht notwendig

Nachteile

  • Verbraucht Strom
  • Teuer in der Anschaffung
  • Unhandlich
  • Reinigung schwierig
  • Batteriewechsel notwendig
  • Anfällig gegen Nässe

Mit einem solchen Gerät kannst du Entspannen, denn ein Kurbeln ist nicht notwendig. Ideal ist diese Gerätevariante für schwache und kranke Menschen, die keine Kurbel oder keinen Seilzug bedienen können.

Auch wenn du deine Schleuder nicht manuell antreiben willst und eine praktische Alternative suchst, ist der Trockner mit Motor ideal. Dank des Motors sind verschiedene Geschwindigkeitsstufen möglich, um den Salat zu trocknen.

Damit die Schleuder starten kann, ist das Anschließen an den Strom notwendig oder der Einsatz von Batterien. Wer sich unwohl fühlt, wenn Wasser und Strom zusammenarbeiten, sollte sich keine Salatschleuder mit Motor kaufen.

Aufgrund der Verkabelung ist die Salatschleuder weniger handlich und anfällig für Schäden durch Wasser. Auch die Reinigung des Geräts kann ein Problem sein, da dieses aufgrund der Motorisierung nicht immer in die Spülmaschine darf.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Salatschleudern vergleichen und bewerten

Durch das Betrachten der Funktionen von Schleudern sind diese miteinander vergleichbar. Die Funktionen wirken sich auf die Qualität und die Handlichkeit der Schleuder aus. Du erhältst deshalb eine transparente Übersicht über die Schwächen und Stärken eines Produkts und findest einfach die passende Schleuder.

Außerhalb des Preises sind die folgenden Kriterien beim Kauf eines Salattrockners wichtig:

  • Material
  • Antriebstechnik
  • Extra-/Ausstattung/Funktionen
  • Größe/Kapazität
  • Einfachheit der Reinigung
  • Design

In den nächsten Abschnitten erfährst du mehr über die Kaufkriterien. Auf diese Weise erhältst du einen Einblick in alle Kriterien und kannst dich danach für eine passende Maschine entscheiden.

Antriebstechnik

Kleinere Vor- und Nachteile ergeben sich durch die unterschiedlichen Antriebstechniken der Geräte. Diese haben eine Auswirkung auf das Drehmoment, den Kraftaufwand und den Platzbedarf des Trockners.

Da wir bereits auf die Details zur Antriebstechnik eingegangen sind, gibt es an dieser Stelle eine Zusammenfassung. Alle verglichenen Salattrockner verfügen über die folgenden Antriebsarten:

  • Salatschleuder mit Seilzugantrieb
  • Salattrockner mit Kurbelantrieb
  • Salatschleuder mit Pumpmechanismus/Ratschen-Hebel

Am bekanntesten ist die Salatschleuder mit Kurbel. Diese ist leicht zu bedienen und dosieren. An einigen Geräten gibt es unhandliche und kleine Kurbeln. Genau deshalb ist es wichtig, dass du eine Schleuder wählst, die rutschfest ist.

Je nach Übersetzung und Griffigkeit der Kurbel ist diese mit viel oder wenig Kraftaufwand zu betreiben. Oftmals benötigt die Kurbel viel Platz, sodass sich ein Trockner mit Kurbel in kleinen Küchen schwer unterbringen lässt.

Ein Salattrockner mit Seilzug hat den Vorteil, dass dieser aufgrund des hohen Drehmoments wenig Kraft benötigt. Auf diese Weise wird auch der Salat schnell trocken. Meist sind die Deckel dieser Geräte flach und somit im Schrank stapelbar.

Ein Nachteil ist das Stoppen des Geräts bei einem hohen Drehmoment. Bei manchen Schleudern gibt es eine Schnelltaste, die das Drehmoment verstärkt. Der Salat kann somit kaputt geschleudert werden.

Wer mit einer Schleuder mit Pumpmechanismus/Ratschen-Hebel arbeitet, hat ein platzsparendes Gerät. Das liegt daran, dass der Deckel in der Regel versenkbar ist. Durch die Antriebsart ist ein geringer Kraftaufwand notwendig, was das Arbeiten angenehmer macht.

Auf die genaue Betrachtung der elektronischen Variante ist im Test verzichtet worden. Die hohen Anschaffungskosten wiegen den Vorteil eines Geräts im privaten Gebrauch nicht auf.

In Abhängigkeit von deinen Vorlieben kann jede Antriebstechnik für dich geeignet sein. Der persönliche Fitnessstand ist ein entscheidender Faktor bei der Gerätewahl. Ob die rechte oder linke Hand zum Betätigen der Maschine genutzt wird, ist unerheblich.

Bildtext: Bei einer Salatschleuder mit einem Seilzug gibt es den Vorteil, dass keine Kraft zur Steuerung benötigt wird. Auf diese Weise wird auch der Salat schneller getrocknet.

Materialien

Es gibt viele Arten an Salatschleudern, jedoch eine überschaubare Anzahl an Materialien. Die meisten Geräte bestehen aus Plastik, Silikon oder Metall. Die Füße der Trockner sind in der Regel aus Gummi und der Deckel aus Glas.

Welches Material die beste Wahl ist, ist eine Frage des Geschmacks. Außerdem sind die folgenden Punkte zu berücksichtigen:

  • Unverträglichkeiten gegen Materialien
  • Ausstattung der Küche
  • Materialien und Farben dieser in der Küche

Die meisten Schleudern gibt es aus den Materialien Edelstahl und Kunststoff. Meist sind diese Geräte mit einem Deckel aus Glas oder Kunststoff erhältlich. Dadurch kann dem Salat beim Schleudern zugeschaut werden. Einige Varianten sind auch aus dem elastischen Material Silikon erhältlich, welches ideal für die Spülmaschine ist.

Die Schleudern aus Edelstahl sehen optisch schön aus und sind schnell zu säubern. Außerdem kann die Schüssel für warme Mahlzeiten genutzt werden und ist deshalb vielseitig einsetzbar.

Salatschleudern aus Kunststoff sind günstiger, jedoch die Lebensdauer kürzer. Einige der Trockner sind mit hitzeresistenten Materialien, wie ABS, ausgestattet. Kaufst du ein hitzeresistentes Gerät, kannst du dieses auch für warme Speisen nutzen. Außerdem sind die Schleudern in der Spülmaschine zu reinigen.

Auch gesundheitliche Gründe spielen bei der Auswahl eine Rolle. Wer ein bestimmtes Material nicht verträgt, muss dieses meiden. Ein weiteres Auswahlkriterium sind Weichmacher in Produkten, denn Trockner sollten immer bpa-frei sein.

Größe / Kapazität

Die Höhe und der Durchmesser einer Schleuder beeinflussen das Platzbedürfnis. Es ist aber auch darauf zu achten wie viel Salat in einem Gang getrocknet werden kann. Da es Salattrockner in unterschiedlichen Größen gibt, sind diese für Großfamilien, Singles und auch den professionellen Gebrauch geeignet.

Salatschleudern sind in verschiedenen Durchmessern und Höhen erhältlich. Deshalb ist es wichtig, dass du dir über Folgendes Gedanken machst:

  • Wie viel Stauraum ist in der Küche vorhanden, um den Trockner unterzubringen?
  • Wie viele Personen essen in deinem Haushalt Salat?

Für alle Küchen und Situationen gibt es ein passendes Gerät. Im Allgemeinen betragen die Durchmesser einer Schleuder 20 bis 28 Zentimeter. Das Fassungsvermögen liegt üblicherweise zwischen 3 und 5 Litern. Folgende Punkte sind vor einer Entscheidung für ein Gerät zu beachten:

  • Wird das Gerät in einer großen Küche benötigt?
  • Besitzt du eine Single-Küche?
  • Teilst du die Küche mit anderen Personen?
  • Wird die Schleuder in der Gastronomie genutzt?

Für Singles ist ein Volumen von etwa 3 Litern ausreichend. Wenn du in einem 2-Personen-Haushalt lebst, benötigst du 4 bis 5 Liter. Kleine Küchen profitieren von einer faltbaren Schleuder. Für Gastronomieprofis sind Trockner mit einem Volumen von 25 Liter geeignet.

Hast du alle Fragen beantwortet, weißt du, welche Größe du benötigst.

Design

Welches Design dir gefällt, hängt von deinem Geschmack ab. Von modernen Schleudern aus Edelstahl bis hin zu klassischen Kunststoff-Modellen ist alles im Shop erhältlich. Meist gibt es Schalen mit transparenten Deckeln, die es dir erlauben beim Trocknen des Salats zuzusehen.

Wie eine Schleuder aussieht und wie teuer diese ist, hängt vom Herstellungsmaterial ab. Varianten aus Edelstahl gibt es meist in Silber oder Schwarz. Kunststoff-Modelle sind eher farbenfroher und in unterschiedlichen Tönen erhältlich. Eine Vielzahl der Edelstahl-Schleudern habe auch Plastikelemente, manche sogar Deckel aus Glas.

Die klassische Schleuder aus Kunststoff besteht häufig aus Silikon und Gummi. Meist sind diese Materialien bpa-frei, spülmaschinenfest und in tollen Farben erhältlich.

Die Gestaltung und das Aussehen der Salatschleuder entscheiden auch darüber, ob das Gerät sich als Servierschüssel eignet. Hast du eine eher dunkle Küche, eignet sich eine Metallschleuder für dich. Suchst du eine handliche Schleuder und dir ist das Design egal, wähle ein Gerät aus Plastik.

Einfachheit der Reinigung

In der Regel sind Salattrockner leicht zu reinigen. Viele Deckel sind zerlegbar und können danach in der Spülmaschine gesäubert werden. Bei einigen Deckeln ist es leider nicht möglich diese in der Maschine zu reinigen.

Unabhängig vom Material sind die meisten Schleudern für die Spülmaschine geeignet. Meist sind Kunststoff- und Edelstahl-Modell für den Geschirrspüler geeignet. Lediglich bei den Deckeln ist zu prüfen, ob diese in der Spülmaschine gereinigt werden dürfen. Das ist jedoch von der Antriebstechnik abhängig. Schleudern, die einen Seilzug haben, können manchmal nicht in der Maschine gereinigt werden. Das liegt daran, dass die Aufhängung durch die heißen Wasserstrahlen beschädigt werden kann.

Extra-Ausstattung / Funktionen

Die vielseitigen Geräte sind mit unterschiedlichen Erweiterungen erhältlich. Beliebt sind Features zur Verbesserung der Bedienbarkeit. Zu diesen Features gehören zum Beispiel ein Bremsknopf, Ausguss oder rutschfester Boden. Auch eine Erweiterung des Geräts, welche die Nutzung als Salatschüssel ermöglicht, ist verfügbar.

Diese Funktionen machen eine Schleuder benutzerfreundlich:

  • Griff
  • Bremskopf
  • Rutschfester Unterboden
  • Wasserablauf

Oftmals befindet sich im Gerät ein Bremsmechanismus, der dafür sorgt, dass der Salat nicht zu stark geschleudert wird. Durch einen Wasserablauf, Griff und rutschfeste Füße wird das Handling optimiert.

Für Salatschleudern gibt es unzählige Erweiterungen. Einige Behälter verfügen beispielsweise über eine Frischhaltebox. Andere Trockner sind gleichzeitig als Servierschüssel oder Seiher verwendbar. Die Schleuder ist meist auch für Früchte und heiße Speisen verwendbar. Sogar Reibeaufsätze gibt es im Angebot und ermöglichen es anderes Gemüse zuzubereiten.

Wissenswerte Fakten rund um das Thema Salatschleuder

Wer hat die Salatschleuder erfunden?

„Wer sie wohl erfunden hat? – Natürlich die Schweizer!“

Den Salat nach dem Waschen zu trocknen ist ein altes Prinzip. Die Salatschleuder gibt es jedoch erst seit den 50er Jahren. Der Hersteller „Zyliss AG“ hat den ersten Salattrockner verkauft. Dasselbe Unternehmen hat auch den Zwiebelhacker und die Knoblauchpresse erfunden.

Kann man eine Salatschleuder auch zum Wäsche waschen benutzen?

Wenn du Kalt- oder Feinwäsche in einer geringen Anzahl besitzt, kann diese mit der Salatschleuder gewaschen und getrocknet werden. Das liegt daran, dass sowohl die Waschmaschine als auch die Salatschleuder die Zentrifugalkraft einsetzen.

Aus diesem Grund ist es nicht selten, dass Menschen spezielle Wäsche mit der Schleuder waschen und trocknen. Aufgrund des Fassungsvermögens der Maschinen ist jedoch nur eine kleine Menge an Kleidung zu trocknen. Für Dessous ist die Salatschleuder ideal.

Kunst mit der Salatschleuder: Wie malt man mit Salatschleudern?

Mithilfe der Schleuder ist Spin Art praktizierbar. Tolle Bilder gelingen Jung und Alt mit einer Farbschleuder ganz leicht. Ideal ist diese Technik für die nächste Geburtstagsparty.

Alles, was du brauchst, sind Papier, Schere, Stifte, Acryl-Farben und eine Salatschleuder. Sind alle Materialien da, geht es mit der Spin Art los. Die kreative Arbeit macht besonders Kindern Freude, denn es entstehen einzigartige Kunstwerke, die an der Wand toll aussehen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • http://www.industriemuseum-elmshorn.de/objekt-monat-mai/
  • http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/3373,0/Chefkoch/Dank-Salatschleuder-knackiger-Salat-und-voller-Genuss.html

Bildnachweis

  • https://pixabay.com/de/salat-frisch-gem%C3%BCse-gesund-di%C3%A4t-1570673/
  • https://pixabay.com/de/salat-salatplatte-salatteller-2655934/
  • https://pixabay.com/de/salat-lebensmittel-gericht-platte-2150548/
Salatschleuder Test 2019: Die besten Salatschleudern im Preisvergleich
5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 23.04.2019 um 14:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Kochmensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.