Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Retro Toaster Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Retro Toaster. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Retro Toaster zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Retro Toaster zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

  • In der Funktionalität unterscheidet sich ein Retro Toaster überhaupt nicht von einem gewöhnlichen Toaster. Ein Retro Toaster unterscheidet sich nur im Design und in seinen unterschiedlichen Farben von einem modernen Toaster.
  • Es kommt ganz auf deine Vorlieben an. Du kannst z. B. einen Retro Toaster im Stil eines klassischen VW-Bullis in einer Radio-Optik oder im Stil der sechziger Jahre kaufen.
  • Bevor du zum Kauf übergehst, empfiehlt es sich, auf die Anzahl der Bräunungsstufen, die Maße, das Design und das Vorhandensein einer Krümelschublade zu achten.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Retro Toaster

Platz 1: DeLonghi „CTOV 2103.GR“ Toaster

Angebot
De’Longhi CTOV 2103.GR Toaster Icona Vintage, olive
98 Bewertungen

Beim Retro Toaster aus dem Hause DeLonghi handelt es sich um ein Modell in italienischer Optik, der mit seiner massiven Form und der auffälligen dezent olivgrünen Farbe direkt ins Auge sticht. Der Toaster verfügt über alle notwendigen Grundfunktionen. Allerdings fehlt im an der Nachhebefunktion und das ist sein größter Nachteil.

Einschätzung der Redaktion

Design: Farbe und Material

Der zweite Vorname dieses Modells könnte „Vintage“ lauten. Die olivgrüne Farbe in Verbindung mit braunen Knöpfen und eine Anzeige der Bräunungsstufen, die der von einer Taschenuhr ähnelt, lässt dieses Gerät aus Edelstahl, wie ein Flohmarkt-Fundstück aus der Vergangenheit wirken.

Dieses Modell könnte bestens ein Paradebeispiel für ein Elektrogerät im Vintage-Look darstellen. Vintage bezeichnet Geräte, die ziemlich altmodisch aussehen und so wirken, als gehörten sie zum Teil schon der Antiquität an. Das Gerät sieht so aus, als käme es aus den sechziger oder siebziger Jahren und hätte in der damaligen Zeit schon genug Menschen mit seinem optischen Erscheinungsbild begeistert. Allerdings wirkt das Gerät zugleich nicht alt, sondern hat auch einen modernen Touch und begeistert das Auge auf seine Art und Weise.

Trotz des massiven Baus wirkt das Gerät nicht schwer, weil seine Ecken und Kanten abgerundet sind. Der Vintage-Look wird weiterhin von den braunen Knöpfen und vielen Stufen-Einstellungen gewährleistet. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und folglich wirkt das Gerät ziemlich wertig. Die Verarbeitung erfolgt auf dem höchsten Niveau und die vier rutschfesten Füße sorgen für einen sicheren Stand des Geräts.

Maße / Gewicht

Das Gerät weist folgende Abmessungen auf: 20,5 x 32 x 18,5 cm. Das Gewicht liegt bei 2,1 Kilogramm und damit ist der Retro Toaster eher in die schwere Gewichtsklasse einzuordnen. Schließlich gibt es auch Toaster, die viel weniger als zwei Kilogramm wiegen.

Scheiben pro Durchgang / Brötchenaufsatz

Du kannst problemlos zwei Toastscheiben in dem Gerät toasten. Die Scheiben können auch ruhig etwas dicker sein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Brötchen zu Toasten. Dafür gibt es einen speziellen Brötchenaufsatz, mit dem das Gerät ausgestattet ist.

Der Brötchenaufsatz lässt sich in wenigen Sekunden abnehmen und du kannst ihn unter fließendem Wasser mit etwas Spülmittel reinigen. Wenn du möchtest, kannst du auch zwei Schreiben Toast gleichzeitig toasten. Aus diesem Grund eignet sich dieser Toaster sowohl für Singles als auch für Pärchen.

Wenn du eine Familie mit Kindern hast, ist es empfehlenswert, einen 4-Scheibentoaster zu kaufen. Allerdings wirst du hierbei an deine Auswahlgrenzen stoßen, denn es gibt kaum 4-Scheibentoaster im Retro-Look. Jedoch kannst du problemlos dickere Brotscheiben mit diesem Toaster zubereiten, weil die Schlitze breit genug sind.

Den Brötchenaufsatz kannst du für die Zubereitung von Brötchen, Wecken, Croissants und anderen Leckereien nutzen. Auf dem Brötchenaufsatz können zwei Gebäckstücke Platz nehmen  und damit der Brötchenaufsatz nicht sinnvoll Platz wegnimmt, ist er abnehmbar und kann beispielsweise in einer Küchenschublade aufbewahrt werden.

Anzahl der Bräunungsstufen / Brotscheibenzentrierung / Stopptaste

Wenn du einen optimal gebräunten Toast haben möchtest, braucht dein Toaster die folgenden Funktionen: stufen oder stufenlose Regelung der Bräunungsgrade, Brotscheibenzentrierung, damit sich die Wärme gleichmäßig im Toaster verteilt und eine Stopptaste zum Beenden des Toastvorgangs. Bei diesem Toaster sind all diese Funktionen verfügbar.

Lediglich die Nachhebefunktion fehlt. Die Regelung der Bräunungsgrade ist sehr wichtig und ermöglicht das Toasten, ob fluffig weich oder goldbraun knusprig. Dieser Toaster im Retro-Look bietet dir sechs verschiedene Bräunungsgrade, die du stufenlos verstellen kannst. Damit der Abstand zwischen den Brotscheiben und den Heizdrähten immer derselbe bleibt, gibt es die Funktion der Brotscheibenzentrierung.

Wenn du aus irgendeinem Grund das Brot nicht mehr toasten möchtest, kannst du mithilfe der Stopptaste, den Toastvorgang abbrechen. Die Zusatzfunktionen gibt es die Auftau- und Warmhaltefunktion. Leider fehlt die Nachhebefunktion und das ist sehr ärgerlich, wenn du kleine Brotstücke toastest, die du dann mühsam aus dem Toaster „fischen“ musst.

Krümelschublade

Bei diesem Toaster kannst du die Krümelschublade entnehmen. Das ist besonders bei der Reinigung sehr praktisch. Ziehe die Schublade raus, entferne die Krümelreste und mache mit einem feuchten Lappen die Krümelschublade sauber. Krümelreste können bei jedem Toastvorgang einen unangenehmen angebrannten Geruch verursachen. In dem schlimmsten Fall kann es sogar zu einem Küchenbrand kommen.

So sind die Kundenbewertungen

 

Der DeLonghi „CTOV 2103.GR“ Toaster bekam von insgesamt 88 Prozent aller Rezensenten eine gute Bewertung. Folglich wurde das Gerät mit vier oder fünf Sternen bewertet. Die meisten Käufer schätzen folgende Punkte an diesem Toaster:

  • Das schöne italienische Design
  • Schlitze breit genug für dicke Brotscheiben
  • Die perfekte Bräunung

Das ansprechende Design begeistert die meisten Käufer. Außerdem beziehen sich sehr viele Kunden auf die perfekte Bräunung von den Toastscheiben, die dieses Gerät erreicht. Wenn du den Toaster einmal auf den gewünschten Bräunungsgrad eingestellt hast, wirst du immer die perfekt gebräunten Toastscheiben bekommen.

Dabei spielt die Vorwärmzeit keine Rolle und auch die Brotsorte ist für die Bräunung nicht entscheidend, wenn der Bräunungsgrad richtig eingestellt worden ist. Ferner eignet sich das Gerät für dicke Brotscheiben und das ist einen Lob wert. Nur 8 Prozent aller Rezensenten haben das Gerät negativ, das heißt, mit einem oder mit zwei Sternen bewertet. Dabei bezogen sich die meisten negativen Bewertungen auf folgende Punkte:

  • Die fehlende Nachhebefunktion
  • Toastschleuder

Die Nachhebefunktion fehlt bei diesem Toaster vollständig. Dafür hat sich der Hersteller einer anderen Funktion bedient, nämlich der Toastschleuder. Aus diesem Grund haben viele Käufer angegeben, dass sie sich die Finger beim Entnehmen der fertigen Toastscheibe, verbrannt haben. Des Weiteren ist die Toastschleuder überhaupt nicht hilfreich, da sie so stark ist, dass sie das fertige Brot hoch in die Luft jagt und anschließend fällt das Brot irgendwo auf den Küchenboden. Folglich ist diese Funktion unbrauchbar.

FAQ

Wo wird der DeLonghi „CTOV 2103.GR“ hergestellt?

Der Toaster wird in China hergestellt.

Besteht der Toaster aus Metall oder hat der Hersteller nur verschiedene Plastikteile in eine metallische Farbe lackiert?

Der gesamte Toaster besteht aus einem Edelstahlgehäuse und es gibt keine lackierten Plastikteile am Gehäuse.

Kann man ein Rostgitter aufstellen, um damit den heraushüpfenden Toast zu fangen?

Wenn man das Rostgitter direkt vor die Schlitze aufstellt, verdeckt man die Schlitze vollständig und so kommt der Toast überhaupt nicht raus. Alternativ kannst du einen Teller nehmen und ihn so platzieren, dass der haushüpfende Toast perfekt auf dem Teller landet.

Wie breit sind die Toastschlitze?

Die Toastschlitze sind 3,5 cm breit und 14 cm lang.

Kann man mit dem Toaster Schinken-Käsetoasts herstellen?

Nein, um ein Schinken-Käsetoast zubereiten zu können, braucht man einen speziellen Sandwichmaker.

Platz 2: Russell Hobbs „23334-56“ Colours Plus+ Toaster

Die angenehme Cremefarbe verleiht dem Russell Hobbs „23334-56“ sofort einen Retro-Look. Mit einem Brötchenaufsatz und viele weiteren Funktionen weist das Gerät keinesfalls funktionell einen Mangel im Vergleich zu den modernen Toastern auf. Sein Preis liegt aktuell bei 36,99 Euro und damit ist das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis gegeben.

Einschätzung der Redaktion
Der Toaster im Retro-Look aus dem Hause Russell Hobbs fällt direkt mit seiner angenehmen Creme Farbe direkt ins Auge. Bis auf die Warmhaltefunktion verfügt der Toaster über alle Funktionen. Seine Maße betragen 17,3 x 31,8 x 26 cm und er wiegt nur 1,7 Kilogramm. Damit ist er klein und relativ leicht, obwohl er komplett aus Metall besteht. Pro Durchgang schafft der Russell Hobbs direkt zwei Toastscheiben gleichzeitig zu toasten.
So sind die Kundenbewertungen

Insgesamt wurde der Russell Hobbs „23334-56“ Colours Plus+ Toaster von 76 Prozent aller Käufer im Internet positiv bewertet. Die meisten Käufer haben folgende Punkte gelobt:

  • Das klassische zeitlose Design
  • Ein robuster Brötchenaufsatz

Nur 17 Prozent aller Käufer haben das Gerät negativ, das heißt, mit einem oder mit zwei Sternen bewertet. Das sind die Gründe dafür:

  • Das Gehäuse erhitzt sich zu Stark im Betrieb
  • Der Bräunungsgrad lässt sich schlecht einstellen
FAQ

Mit welcher Länge ist das Kabel von dem Russell Hobbs „23334-56“ Colours Plus+ Toaster ausgestattet?

Das Kabel ist 67 cm lang.

Gibt es eine Kontrollleuchte und wozu ist sie gut?

Nachdem man den Auftauknopf betätigt hat, leuchtet die Kontrollleuchte auf und zeigt an, dass die Aufftaufunktion aktiviert wurde.

Kann man mit diesem Toaster auch gleichzeitig vier Scheiben Toast zubereiten?

Nein. Leider kann man mit dem Russell Hobbs „23334-56“ Colours Plus+ Toaster nur zwei Scheiben Toast gleichzeitig rösten.

Platz 3: Russell Hobbs „21680-56“ Toaster

Die dezente rote Farbe und eine stufenlose Bräunungsgradregelung direkt auf der Front, sorgen für einen Retro-Look. Besonders die Bräunungsgradregelung, die wie eine Tankanzeige auf einem Tacho aussieht und mit Chrom verziert ist, sieht wie auf einem Automobil der 1950er Jahre aus. Preislich liegt das Gerät von Russell Hobbs aktuell bei 49,90 Euro.

Einschätzung der Redaktion
Wenn du nach einem qualitativ hochwertigen Toaster in Retro-Optik suchst, ist der Russell Hobbs „21680-56“ Toaster genau der richtige für dich. Sein schönes Design beeindruckt beinahe jeden direkt auf den ersten Blick. Außerdem verfügt er über folgende Abmessungen: 32 x 25,4 x 19,2 cm und wiegt nur 1,7 Kilogramm. Folglich ist dieser Toaster platzsparend und lässt sich einfach transportieren.
So sind die Kundenbewertungen

Derzeit vergeben 83 Prozent aller Rezensenten im Internet eine positive Bewertung von vier oder fünf Sternen. Das sind die Punkte, die den Kunden am meisten an dem Russell Hobbs „21680-56“ Toaster besonders gut gefallen:

  • Die Mischung aus der Optik von den 1950er Jahren und der modernen Technik
  • Die Zusatzfunktionen (Auftau- und Warmhaltefunktion)
  • Die Röstergebnisse sind sehr gut
  • Die einfache Benutzung
  • Der abnehmbare Brötchenaufsatz

Nur 13 Prozent aller Käufer hatten das Gerät mit zwei oder mit einem Stern bewertet. Diese Punkte wurden am meisten kritisiert:

  • Zu schnell defekt
  • Von 6 Bräunungsgraden nur 2-3 nutzbar
  • Schlecht verarbeitet
FAQ

Wie leistungsstark ist der Russell Hobbs „21680-56“ Toaster?

Die maximale Leistung von dem Russell Hobbs „21680-56“ Toaster beträgt 1.300 Watt.

Verfügt der Toaster über einen Brötchenaufsatz?

Ja, im Lieferumfang gibt es einen separaten Brötchenaufsatz.

Wie breit sind die Toastschlitze?

Die Schlitze für Toast sind 2,5 cm breit.

Platz 4: SMEG „TSF01CREU“ Toaster

Smeg TSF01CREU Toaster 2 Scheiben, creme
23 Bewertungen

Der SMEG „TSF01CREU“ ist ein vorzeige Retro Toaster. Besonders auffällig ist seine beige Farbe. Die abgerundeten Kanten und die verchromten Leisten lassen auf den ersten Blick vermuten, dass es sich um ein Retro-Gerät handelt. Zurzeit kostet der SMEG „TSF01CREU“ 139,22 Euro.

Einschätzung der Redaktion
Der Toaster von SMEG ist in einem Retro-Look gehalten und hat eine schöne cremefarbene Optik vorzuweisen. Auf den ersten Blick wirkt das Gerät etwas schwer, da er eine gewisse Rutschfestigkeit und Stabilität vorweisen muss. Jedoch ist das Gerät mit allen modernen und nützlichen Funktionen und Zusatzfunktionen ausgestattet. Seine Abmessungen betragen 19,8 x 31,0 x 19,5 cm und er wiegt stolze 2,4 Kilogramm. Damit ist das Gerät zwar nicht das größte in unserem Vergleich, aber durchaus das schwerste.
So sind die Kundenbewertungen

Der SMEG „TSF01CREU“ Toaster wurde von insgesamt 90 Prozent aller Käufer mit vier oder fünf Sternen positiv bewertet. Die meiste positive Bewertung bekam der Toaste, aufgrund folgender Punkte:

  • Das zeitlose Design
  • Die Bagelfunktion
  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis

Nur 9 Prozent der ganzen Käufer haben dem Gerät eine negative Bewertung verpasst. Das sind die Gründe dafür:

  • Die Brandgefahr ist zu hoch
FAQ

Kann man den SMEG „TSF01CREU“ Toaster an eine Schweizer Steckdose anschließen?

Nein, leider geht das nicht. Damit man den SMEG „TSF01CREU“ an eine Schweizer Steckdose anschließen kann, muss ein spezieller Adapter gekauft werden.

Ist das Gerät mit einem Brötchenaufsatz ausgestattet?

Nein, der Brötchenaufsatz wird extra mitgeliefert.

Wie lang sind die Toastschlitze?

Die Schlitze für das Toastbrot sind 14,5 cm lang.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Retro Toasters achten solltest

Worauf muss ich beim Kauf eines Retro Toaster achten?

Ein Retro Toaster fällt vor allem durch seine Farben (Rot oder Pastell) auf. Des Weiteren erinnert ein solches Gerät an alte Zeiten und zaubert bei dem einen oder anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht.

Allerdings darfst du dich nicht von dem charmanten Retro-Look blenden lassen. Hierbei handelt es sich lediglich um das Design, welches an die alten Zeiten erinnern soll. Ein Retro Toaster muss technisch gesehen auf demselben Stand sein, wie ein gewöhnlicher Toaster. Daher ist es wichtig, dass du auf alle Funktionen des Retro Toasters achtest.

Außerdem solltest du bereits im Vorfeld überlegen und eine Entscheidung treffen, welche Funktionen besonders für dich wichtig sind. Vergiss nicht das „Retro“ in dem Retro Toaster bezieht sich nur auf das Design und nicht auf die technischen Eigenschaften. Darüber hinaus gibt es Retro Toaster auch in unterschiedlichen Toaster-Arten.

Die häufigste Art von den Retro Toaster bilden die sogenannten Doppelschlitztoaster. Der Grund dafür ist ganz einfach, denn in der damaligen Zeit gab es keine anderen Toaster-Arten und um dem Design treu zu bleiben, entschieden sich die meisten Hersteller der Retro Toaster nur Doppelschlitztoaster zu produzieren.

Wenn du unbedingt ein Langschlitztoaster oder einen Toaster mit mehreren Schlitzen brauchst, wirst du etwas länger suchen müssen, um einen im Retro-Look zu finden. Die typische Eigenschaft eines Retro Toasters sind seine dezenten Töne. Zu der damaligen Zeit (1950er, 1960er und 1970er Jahre) waren Pastellfarben und erdige Farben wie Creme, Beige oder Olive voll im Trend. Deshalb erinnern uns solche Farben auch an Gegenstände aus den damaligen Zeiten. Die roten Retro Toaster sind momentan voll im Trend.

Das liegt besonders daran, weil solche Geräte der Zeit angehören, die ein rebellierendes Lebensgefühl vermittelte. Die auffallend großen Einstellräder, abgerundete Formen und Chromansätze beispielsweise an den Füßen sorgen für den Flair von gestern.

„Ein Retro Toaster unterscheidet sich nur im Design von einem anderen Toaster!“

Die Technik sollte keinesfalls zu kurz kommen, denn das Design sollte auch das Design bleiben und nicht zu 100 Prozent in den Vordergrund rücken. Daher gelten beim Kauf eines Retro Toaster auch die gleichen Kriterien, wie vor dem Kauf eines normalen Toasters. Zu der Grundausstattung sollten folgende Punkte gehören:

  • Schlitzgröße
  • Brötchenaufsatz
  • Zusatzfunktionen (Warmhalte- oder Auftaufunktion)
  • Regelung des Bräunungsgrades
  • Nachhebefunktion (kleine Brotstücke rausholen)
  • Stopptaste (Röstvorgang abbrechen)
  • Isolierung der Hitze
  • Wattverbrauch

Du musst vor dem Kauf genau überlegen, ob das ausgesuchte Gerät nur optisch deine Küche aufpeppt oder dich wirklich mit leckeren, frischen und knusprigen Toasts beschert.

Welche Marken haben besonders schöne Retro Modelle?

Vermutlich sagt die Marke „SMEG“ jedem etwas. Diese Marke hat zurzeit optisch die schönsten und die designtreusten Retro Toaster, die tatsächlich den Toastern aus 1950er und 1960er Jahre ähneln.

Geräte aus dem Hause Russell Hobbs sehen ebenfalls sehr gut aus und erinnern an die alten Kindheitstage. Toaster aus dem Hause DeLonghi sehen wie schicke Automodelle aus dem 1960er Jahre, weil sie viele Chromteile bzw. in Chromfarbe verzierte Leisten aufweisen. Möchtest du einen originalen Toaster aus den alten Zeiten haben, solltest du den Toaster aus dem Hause Rowenta kaufen. Der Hersteller Rowenta hatte als erster Toaster gefertigt und verkauft und zur damaligen Zeit waren Rowenta Toaster sehr beliebt.

Im charmant fröhlichen Retro-Look treten Toaster aus dem Hause SMEG auf. Das jugendliche und zugleich altmodische Design in verschiedenen Farben wie Pastellblau, Cadillac Pink und Creme erzeugen eine nette Atmosphäre in deiner Küche. Magst du es gerne richtig bunt, dann sind die neuen Modelle von SMEG genau das richtige für dich. Die Toaster von SMEG kommen in einer satten schwarzen Farbe, einem kräftigen Rot und glänzendem Chrom. Auch die Marke Swing ist für ihre bunten Toaster mit einem Hauch von 1960er bekannt.

Retro Toaster rot

Darüber hinaus bietet die Marke Russell Hobbs Toaster im Vintagestil und hat kürzlich eine neue Frühstücksserie herausgebracht. Bei Russell Hobbs zahlst du für Küchengeräte mit Stil, einem Hauch von 1960er Jahre und bekommst die langersehnte Sehnsucht nach den Kindheitstagen direkt in deine Küche. Wenn du eine große Familie hast, dann brauchst du einen Langschlitztoaster im Retro-Look.

Bei Russell Hobbs bekommst du auch große Toaster im Retro-Look, die dich mit ihren Farben an alte Tage erinnern. Wenn du das Automobildesign aus den 1950er Jahre magst, wirst du eine Menge Freude mit den Toastern von DeLonghi haben. Die Bleche sind flach und sanft abgerundet und die Formen werden nach unten hin breiter. Schließlich enden die Formen mit schönen Chromleisten und genau das ist das Design von Oldtimer-Fahrzeugen aus den 1950er und 1960er Jahren. Wenn du nach qualitativ hochwertigen Küchengeräten suchst, kommst du an der Marke Rowenta nicht vorbei. Seit 1909 ist Rowenta ein namhafter Hersteller für Küchen- und Haushaltsgeräte.

Das heutige Design von Rowenta Küchengeräten ist sehr modern und hat rein gar nichts mehr mit dem Retro-Look zu tun. Allerdings erinnert der klassische Toaster von Rowenta mit seinen verchromten Teilen und schwarzen Griffen an Elektrogeräte aus den 1970er Jahren. Diesen klassischen Toaster von Rowenta kannst du heute höchstens nur gebraucht kaufen, weil er nicht mehr produziert wird.

Wo kann ich einen Retro Toaster kaufen?

Im Online Shop der Hersteller kannst du die oben erwähnten Geräte kaufen. Bei Amazon findest du auch die meisten von den vorgestellten Toaster.

Auf folgenden Internetseiten kannst du schauen, wenn du nach einem gebrauchten originalen Retro-Modell suchst:

  • eBay
  • Kalaydo
  • Shpock
  • Dhd24

Wie viel kostet ein Retro Toaster?

Normalerweise liegen die Kosten für einen Durchschnitts Toaster bei nicht mehr als 60 Euro. Ein Retro Toaster kostet meistens etwas mehr, weil es aufwändiger ist, das Design perfekt nachzumachen. Somit kostet ein Retro Toaster zwischen 30 und 150 Euro. Für die Preiszusammensetzung spielen die Marke, die Funktionalität und das Herstellungsjahr eine wichtige Rolle.

Retro Toaster in Radioform oder Retro Toaster Van: welche besonderen Modelle gibt es?

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich Retro Toaster mit einem integrierten Radio und Retro Toaster im klassischen VW-Bulli Stil.

Wir möchten dir zwei ganz interessante Toaster-Designs vorstellen: Retro Toaster im Stil eines Volkswagen Bulli-Buses und Retro Toaster im Stil von „love, peace und Toastbrot“. Schon beim Anblick eines Retro Toasters im Stil des Volkswagen Bulli-Buses erscheint in dem Kopf das Lied „If you are going to San Francisco“. Der Volkswagen Bulli-Bus steht ganz stark für die Hippiekultur und bunte Zeiten, ohne Kriege und voller Lebensfreude.

Daher machen einige Hersteller eine kleine 1:1 Kopie des legendären VW Bulli-Buses. Auf der Vorderseite siehst du das VW-Logo und die Form ist stark an die Form des Bullis angelehnt. Das zweite Modell könnte „gute Laune trifft auf Knusprigkeit“ heißen. Ein guter Morgen fängt mit einem Toast und dem Radiohören an.

Zumindest waren die Hersteller solcher Modelle von dieser Idee angetan. Die praktischen Funktionen wie Auftaufunktion oder der Brötchenaufsatz werden mit Musik erweitert. Optisch sieht ein solcher Toaster wie ein Küchenradio aus.

Häufig ist auch ein USB-Anschluss integriert, der sich auf der Rückseite befindet, um das klassische Design nicht zu zerstören. Allerdings ist ein USB-Anschluss immer herzlich willkommen, weil er dir die Möglichkeit bietet, Musik von deinem MP3-Player oder Smartphone abspielen zu lassen. Namhafte Hersteller für Retro Toaster mit Radiofunktion sind Ariete und Russell Hobbs.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Retro Toaster passt am besten zu Dir?

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist das Frühstück. Folglich kann es nicht Besseres geben, als in den Tag mit einem frisch getoasteten Brot oder einem frisch gerösteten Brötchen zu starten.

Des Weiteren wäre es doch toll mit der Lieblingsmusik in den Tag einzusteigen. Um diese Kriterien erfüllen zu können, wird dir ein Retro Toaster vollkommen ausreichen, den du in verschiedenen Farben und Formen bestellen kannst. Der Retro Toaster bereitet dir nicht nur einen leckeren Toast, sondern sorgt dafür, dass du jeden Morgen mit einem Lächeln die Küche betrittst. Schließlich kann ein Retro Toaster zu einem echten Blickfang in der Küche werden. Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei Arten von Retro Toastern:

  • Retro Toaster für zwei Scheiben Toast
  • Retro Toaster für vier Scheiben Toast

Es spielt keine Rolle, ob du alleine, mit deinem Partner, mit deiner großen oder kleinen Familie frühstückst: Für jeden gibt es den passenden Retro Toaster in verschiedenen Formen und Farben. Als Käufer kannst du selbst entscheiden, welcher Retro Toaster besser zu deiner Küche passt.

Dabei kannst du auswählen, ob du lieber einen schlichten oder einen Toaster in knalligen Farben kaufen möchtest. Der trendige Vintage-Look setzt deinen neuen Retro Toaster allemal in Szene. Wir möchten im folgenden etwas detaillierten auf die wesentlichen Vor- und Nachteile eines Retro Toasters eingehen und dir damit die Kaufentscheidung erleichtern. Es bleibt selbstverständig nur dir allein überlassen, welches Gerät zum Rösten von Brot, du bereit bist zu kaufen.

Salatschleuder Test Slataschleuder Vergleich

Salatschleuder Test 2019: Die besten Salatschleudern im Preisvergleich

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Salatschleuder Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Salatschleudern. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Wie funktioniert ein Retro Toaster für zwei Scheiben und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Wenn du in deiner Küche nicht sehr viel freien Platz zur Verfügung hast, wird dieser Toaster genau der richtige für dich sein. Schließlich sind Retro Toaster für zwei Toastscheiben etwas kleiner als gewöhnliche Toaster für zwei Scheiben Brot.

Somit kannst du einen solchen Toaster bestens auf kleinen Flächen platzieren und ihn somit in Szene setzen. Bei den Funktionen brauchst du dir keine Gedanken zu machen, dass dem Retro Toaster irgendwelche Funktionen fehlen könnten. Die Funktionalität ist sowohl bei dem modernen als auch bei dem Toaster im Retro-Look identisch.

Folglich ist ein Retro Toaster für zwei Toastscheiben mit einer stufen oder einer stufenlosen Temperaturregelung, einer Stopptaste, einer Warmhaltefunktion und wahlweise mit einem Brötchenaufsatz ausgestattet. Du kannst aus einer Vielzahl von Angeboten den richtigen Retro Toaster für zwei Scheiben finden, weil die Geräte in sehr vielen verschiedenen Formen und Farben angeboten werden. Am besten du suchst den Retro Toaster passend zu der Einrichtung deiner Küche. Auf diese Weise integriert sich der Toaster bestens und sticht nicht zu sehr aus der Masse raus.

Vorteile

  • Platzsparend durch seine Bauweise
  • Umfangreiche Funktionsweise

Nachteile

  • Nicht für größere Mengen Toast geeignet

Wie funktioniert ein Retro Toaster für vier Scheiben und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der Retro Toaster für vier Scheiben Toast bietet genug platz, um gleichzeitig entweder vier Scheiben Brot zu rösten, oder für die Zubereitung von zwei Sandwiches.

Dieses Gerät ist die ideale Lösung, wenn es morgens schneller gehen soll oder mit dir zusammen mehrere Personen leben, die alle schnell mit frischem Toast versorgt werden möchten. Bei der Funktionalität macht der Hersteller keine Abstriche und bringt Retro Toaster für vier Scheiben mit einer Warmhaltefunktion, einer Stopptaste und wahlweise mit einem Brötchenaufsatz. Dadurch, dass es Retro Toaster in verschiedenen Farben und Ausführungen gibt, kannst du für deine Küche das passende Modell auswählen.

Vorteile

  • Die Zubereitung von mehreren Broten gleichzeitig
  • Umfangreiche Funktionsweise

Nachteile

  • Zu groß = benötigt viel Stauraum
  • Oftmals ohne Brötchenaufsatz

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Retro Toaster miteinander vergleichen?

Wir möchten dir in diesem Abschnitt erklären, auf welche Faktoren du vor dem Kauf eines Retro Toasters achten sollten und wie du einen Retro Toaster richtig bewerten und vergleichen kannst.

Somit wird dir die richtige Entscheidung deutlich leichter fallen und folglich wirst du das richtige Gerät schneller und einfacher finden. Es handelt sich zusammengefasst um folgende Punkte:

  • Design: Farbe und Material
  • Maße / Gewicht
  • Scheiben pro Durchgang / Brötchenaufsatz
  • Bräunungsstufenanzahl / Brotscheibenzentrierung / Stopptaste
  • Krümelschublade

Die nachfolgenden Absätze handeln davon, wie ein guter Retro Toaster sein muss bzw. welche technischen Voraussetzungen er erfüllen muss. Du kannst die Absätze durchlesen und dir einige Informationen merken. Anschließend kannst du sie auf deinen neuen Toaster anwenden und entscheiden, ob er alle grundlegenden Voraussetzungen für einen guten Retro Toaster erfüllt.

Design: Farbe und Material

Die meisten Hersteller verwenden entweder Edelstahl oder Metall als das Hauptmaterial. Bei den Farben handelt es sich um erdige Töne wie beige oder olivgrün.

Auch die rote Farbe ist weit verbreitet. Das Design ist das A und O bei einem Retro Toaster, denn das ist das, was einen Toaster zu einem Retro Toaster überhaupt macht. Die modernen Toaster sind meistens in Weiß, Schwarz oder Silber gehalten. Folglich sind das die modernen und eher unauffälligen Farben, die meistens in der Küche untergehen.

Ein Retro Toaster zeichnet sich durch seine Auffälligkeit. Die Farben sind knallig und stechen direkt ins Auge. Somit wirst du einen Retro Toaster kaum in deiner Küche übersehen. Beim Material setzen fast alle Hersteller auf Metall, weil zur Zeit von Retro Toastern gab es gar keine Küchengeräte aus Kunststoff. Folglich bleiben die meisten Hersteller dem Design treu und verwenden ebenfalls Edelstahl oder Metall.

Maße / Gewicht

Anhand der Abmessungen findest du raus, ob das Gerät überhaupt in deine Küche passt. Die Retro Toaster sind meistens schwerer als moderne Toaster.

Der Grund dafür ist einfach, nämlich das Hauptmaterial (Edelstahl oder Metall). Wir empfehlen nach einem Retro Toaster im Internet zu suchen. Im Internet kannst du direkt die Abmessungen von dem jeweiligen Gerät ablesen. Somit weißt du von Anfang an, ob das Gerät in deine Küche passt. Schließlich wäre es viel zu schade, wenn du einen Retro Toaster im Küchenschrank aufbewahren müsstest.

Das Design ist bei einem Retro Toaster das Wichtigste und sollte zur Geltung kommen und nicht in einem Schrank versteckt werden. Beim Thema Gewicht musst du darauf achten, dass du den Toaster nicht hin und wieder transportieren musst. Das Gewicht ist deutlich schwerer als bei einem modernen Toaster und daher eignet sich ein Retro Toaster kaum, um transportiert zu werden.

Scheiben pro Durchgang / Brötchenaufsatz

An der Anzahl der Schlitze im Toaster kannst du erkennen, wie viele Scheiben Toast im einem Durchgang zubereitet werden können.

Wenn du ein kleines Haushalt führst, kannst du einen Doppelschlitztoaster anschaffen und gleichzeitig zwei Scheiben Toast rösten. Für Mehrpersonenhaushalte und Familie empfehlen wir einen Vierscheibentoaster. Allerdings ist die Auswahl deutlich geringer, wenn du nach einem Retro Vierscheibentoaster suchst.

Das liegt daran, weil in den früheren Zeiten keine Vierscheibentoaster angefertigt wurden. Demnach versuchen Hersteller dermaßen designtreu zu bleiben, dass sie ihre modernen Retro Toaster ebenfalls nur mit zwei Schlitzen für zwei Scheiben Toast produzieren. Des Weiteren findest du auch nicht bei jedem Gerät einen Brötchenaufsatz. Allerdings, wenn der Brötchenaufsatz dennoch verfügbar ist, ist er integriert oder abnehmbar.

Anzahl der Bräunungsstufen / Brotscheibenzentrierung / Stopptaste

Für den optimal gebräunten Toast brauchst du folgende Features: Die stufen- oder stufenlose Bräunungsgradregelung, Stopptaste zum vorzeitigen Beenden des aktuellen Bräunungsprogramms, Brotscheibenzentrierung zur gleichmäßigen Wärmeverteilung.

Möchtest du deinen Toast fluffig weich oder doch lieber goldbraun knusprig haben, brauchst du an deinem Toaster die stufenlose Bräunungsgradregelung. Um den Vorgang vorzeitig zu beenden und das Anbrennen des Brotes zu verhindern, benötigst du die Stopptaste. Um für eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu sorgen und damit eine gleichmäßige Bräunung zu erreichen, empfehlen wir auf die Brotscheibenzentrierung zu achten. Diese Funktion ist allerdings nicht in allen Retro Toastern verfügbar.

Welchen Retro Toaster kaufen

Krümelschublade

Die Reinigung so angenehm wie möglich zu gestalten hilft dir ein herausnehmbares Krümelfach. Die herausnehmbare Krümelschublade kannst du ganz einfach herausziehen, die Krümelreste entsorgen und die Krümelschublade mit einem feuchten Tuch abwischen. Folglich verhinderst du verbrannte Gerüche und sorgt im schlimmsten Fall vor, dass es aufgrund von hinterbliebenen Krümeln, nicht zu einem Küchenbrand kommt.

Wissenswertes über Retro Toaster – Expertenmeinungen und Rechtliches

Was bedeutet Retro überhaupt?

Mit dem Begriff „Retro“ werden Produkte, Geräte oder einfach nur Gegenstände beschrieben, die an eine vergangene Zeit erinnern oder aus dieser besagten vergangenen Zeit stammen.

Wir alle kennen das Gefühl, wenn man zugleich mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die vergangene Zeit zurückblickt. Wir reden hierbei von den guten alten Zeiten. Unsere Generation schaut sich gerne die Schwarz-Weiß-Fotos an und erinnert sich an die Kindheitstage. Deswegen ist es kein Wunder, dass Retro so im Trend liegt. Wenn wir den Begriff „Retro“ wortwörtlich übersetzen, bekommen wir das Wort rückwärtsgewandt oder zurückblickend.

Der Begriff „Vintage“ sollte von dem Begriff „Retro“ ganz klar definiert werden. Bei „Vintage“ handelt es sich um eine Designermode aus den früheren Jahrzehnten, ab dem Jahr 1920. Produkte im Vintage-Look sehen so aus, als hätte man sie auf dem Flohmarkt in einem mittelmäßigen Zustand gekauft.

Des Weiteren sind solche Produkte, Gegenstände oder Kleidung in dezenten Farben gehalten. Gegenstände in einem Vintage-Look wirken auf den Betrachter so, als hätten sie eine lange und spannende Geschichte zu erzählen. Jeder Kratzer und jede „Macke“ trägt ihre eigene Geschichte in sich, die man vermutlich gar nicht mehr erfahren wird.

Wie sah die Werbung für Toaster damals aus?

Wenn du zu den Personen angehörst, die sich gerne Werbung aus den vergangenen Jahren anschauen, dann bist du hier richtig gelandet. Wir haben für dich die besten Toasterwerbungen ausgegraben und möchten sie dir unter diesem Link vorstellen:

https://www.metv.com/stories/these-11-vintage-toaster-ads-are-surprisingly-fascinating

In welchen alten Liedern kommt das Kultobjekt Toaster vor?

Es wurden viele Lieder verfasst, gesungen und teilweise wurde das Kultobjekt in etlichen Videoclips und Filmen verewigt. Um in das Retro-Feeling zu kommen, empfehlen wir die folgenden Top 5, der alten „Toaster-Lider“ anzuhören:

  • Nr. 1 Streetband - „Toast“

  • Nr. 2 Tobin Sprout - „Toaster“
  • Nr. 3 Squeeze - „Woman’s World“

In diesem Song geht es um eine Hausfrau, die keine Lust mehr auf Hausarbeit hat. Damit handelt es sich um eine Hommage an alle Hausfrauen, die von Zeit zu Zeit keine Lust auf die Hausarbeit haben. Im Song singen Squeeze folgende Zeilen:

„Press the button on the toaster, it’s a woman’s world,

Tuck the sheets in on the bed, it’s a woman’s world.“

  • Nr. 4 Grandaddy - „Broken Household Appliance National Forest“

Bei diesem Lied handelt es sich um das altbekannte Problem des Recycelns. Hier beklagt sich der Sänger über die Menschen, die ihre Produkte wegwerfen, anstatt sie recyceln zu lassen. Die erste Zeile handelt sich um den Toaster:

„Sit on the toaster like a rock, no need to worry about a shock.“

  • Nr. 5 Simon & Garfunkel - „Punky’s Dilemma“

Dieses Lied wurde von Paul Simon als Soundtrack für den Film „The Graduate“ geschrieben. Allerdings wurde der Song von dem Produzenten abgelehnt. Nach der ersten Strophe kommt folgende Zeile:

„Wish I was an English muffin, bout to make the most out of a toaster.“

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.goldentoast.de/gut-zu-wissen/
  • http://www.sueddeutsche.de/wissen/experiment-ein-elektrogeraet-bauen-der-selfmade-toaster-1.103393
  • https://web.archive.org/web/20110826064810/http://www.aski.org/kb2_01

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/toast-brot-fr%C3%BChst%C3%BCck-imbiss-1104194/
  • https://pixabay.com/de/k%C3%BCche-toaster-wasserkocher-home-874805/
Retro Toaster Test 2019: Die besten Retro Toaster im Preisvergleich
5 (100%) 1 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 um 19:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Kochmensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.