Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Joghurtbereiter Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Joghurtbereiter. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Joghurtbereiter zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Joghurtbereiter zu kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Kaufberatung: Das Wichtigste in aller Kürze

  • Mit einem Joghurtbereiter ist es dir möglich zu Hause einfach Joghurt herzustellen, der lecker und gesund ist. Dabei ist es dir überlassen ob, mit Milch, laktosefrei oder vegan. Wenn du Früchte im Joghurt magst, kannst du sie ebenfalls zufügen. Dein Joghurt ist ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.
  • Bei den Joghurtmaschinen wird zwischen elektrischen Joghurtmaschinen und Geräten, die keinen Strom gebrauchen, unterschieden. Bei beiden Arten wird aber Milch erhitzt. Du gibst Milchsäurebakterien hinzu, die diese dann in Joghurt umwandelt.
  • Du benötigst als Grundzusatz und dem Gerät Milch und Joghurtkulturen. Du kannst entweder für deine Starterkultur den Naturjoghurt aus dem Supermarkt nutzen oder dir in Pulverform die Milchkulturen kaufen.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der Joghurtbereiter

Platz 1: Rommelsbacher JG 40 Joghurtbereiter

ROMMELSBACHER JG 40 - JOGHURTBEREITER  - 40 Watt - Edelstahl/schwarz
145 Bewertungen

Durch sein Kompaktes Design überzeugt der Rommelsbacher JG 40 Joghurtbereiter. Obwohl er mit seinen 40 Watt pro Stunde etwa doppelt soviel leistet, wie seine Konkurrenten, ist die technische Ausstattung eher nur Durchschnitt.

Einschätzung der Redaktion
Bei diesem Modell sind 8 Portionsgläser enthalten, die somit 1,2 Liter selbstgemachten Joghurt produzieren. Mit Einer Energie-Auslastung von 40 Watt ist der elektrische Joghurtbereiter nicht allzu kostspielig im Verbrauch. Außerdem verfügt er über einen integrierten Timer und man kann ihn auf bis zu 18 Stunden einstellen. Die Portionsgläser sind spülmaschinenfest und damit leicht zu reinigen.
So sind die Kundenbewertungen

Die meisten Kunden sind sehr zufrieden mit dem Gerät. Laut der Rezensionen gibt es über 85% positive Bewertungen, die besonders die Genauigkeit der Zeitschaltuhr und der Temperatur loben.

Negative Bewertungen machen gerade mal 10% aus, die sich größtenteils auf die fehlende Bedienungsanleitung auswirkt. Allerdings kann man diese online abrufen.

FAQ

Lässt sich die Temperatur verstellen?

Nein, das ist nicht möglich.

Wie hoch sind die Gläser?

Die Gläser sind etwa 8 cm hoch.

Kann man nach Ablaufen der 18 Stunden direkt nochmal bspw. 6 Stunden einstellen?

Ja, das funktioniert. Normalerweise sollte der Joghurt nach 18 Stunden aber mehr als fertig sein.

Platz 2: Cuisinart YM400E Joghurt- und Frischkäsebereiter

Cuisinart YM400E Joghurt- und Frischkäsebereiter (40 Watt) silber
100 Bewertungen

Mit dem YM400E Joghurt- und Frischkäse Zubereiter von Cuisinart bekommst du ein „2-in1-Modell“ angeboten. Mit einem hochwertigen Edelstahl-Look präsentiert er sich eher in der preisgehobenen Klasse.

Einschätzung der Redaktion
Der Cuisinart Joghurtmaker ist ein „2-in-1“ Modell. Entweder stellt man 750 ml Joghurt her oder 500 ml Frischkäse. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 40 Watt. Die Zubereitungszeit dauert laut Hersteller jeweils 8 Stunden. Egal, ob Joghurt, Frischkäse oder Quark. Der integrierte Timer lässt sich auf bis zu 19 Stunden einstellen. Da Gerät hat eine automatische Abstell-Funktion. Alle Teile sind herausnehmbar und spülmaschinenfest, sodass eine leichte Reinigung gegeben ist.
So sind die Kundenbewertungen

Mit 77% fallen die Kundenmeinungen größtenteils positiv aus. Besonderes hervorgehoben war die Möglichkeit auch Quark und Frischkäse zuzubereiten sowie die leichte Bedienung. Einen weiteren Vorteil fanden die Nutzer in der konstant gehaltenen Temperatur, die beste Ergebnisse hervorruft.

Allerdings gibt es 13% der Nutzer, die nicht einverstanden sind mit dem Gerät. Der größte Teil bemängelt hier, dass das Fassvolumen der Joghurtgläser einfach zu kein ist und die Deckel nicht richtig verschließen.

FAQ

Aus welchem Material sind die Siebeinsätze für den Frischkäse?

Sowohl der Siebeinsatz, als auch die Frischkäsebehälter sind aus Kunststoff.

Woher bekomme ich Ersatzgläser?

Beim Hersteller Cuisinart kann nach Ersatzgläsern gefragt werden. Ansonsten tun es auch herkömmlich Marmeladengläser.

Können auch mehr Gläser in das Gerät gestellt werden?

Ja, es passen insgesamt 11 Joghurtgläser oder 4 Käsebehälter in das Gerät.

Platz 3: Bomann JM 1025 CB Joghurtmaker

Bomann JM 1025 CB Joghurtmaker
51 Bewertungen

Das einfache Geräte Bomann JM 1025 CB Joghurtmaker verzichtet auf Abstellautomatik oder verstellbare Temperaturen. Diese Tatsache ändert allerdings nichts am Endergebnis eines cremigen Joghurts.

Einschätzung der Redaktion
Mit insgesamt 7 Joghurtgläsern ist eine Produktion von 1 Liter Joghurt möglich. Der selbstgemachte Joghurt ist binnen 8 Stunden fertig. Mit 14 Watt Leistung ist er ein echtes Energie-Wunder. Allerdings verfügt der Joghurtzubereiter über keine Abstellautomatik, sodass man sich selbst einen Wecker dafür stellen musst. Die Zubehörteile sollten nicht in die Spülmaschine, laut Hersteller, gesteckt werden, sondern besser im Spülbad in der Spüle.
So sind die Kundenbewertungen

Mit 88 % hat das Gerät eine äußert positive Resonanz. Besonders hervorgehoben wird hier der Geschmack des Joghurts sowie die einfache Handhabung des Gerätes.

Gerade mal nur 7 % bewerten das Gerät negativ. Hier meinen die Nutzer, dass die Gläser nicht richtig verschlossen werden können.

FAQ

Was sind die Maße der Joghurtgläser?

Die Gläser sind bis zu 8,2 cm hoch und haben einen Durchmesser von maximal 6,6 cm. In der Mitte können die Gläser bis zu einem cm höher sein.

Hat das Gerät auch eine Timer-Funktion?

Im Standby-Modus kann eine Weckfunktion eingestellt werden. Abstellautomatik besteht aber keine.

Kann ich den Joghurtbereiter an eine Zeituhr anschließen, damit er nach 8 Stunden automatisch abschaltet?

Ja, das ist möglich.

Platz 4: Lagrange Joghurtbereiter 439101

Joghurtbereiter 439101
40 Bewertungen

Der französische Hersteller hat mit seinem Lagrange Joghurtbereiter ein edles Design erschaffen. Deine Joghurtzubereitung erfolgt in einer etwas gehobenen Preisklasse. Allerdings überzeugt er durch fast durchweg positive Reaktionen.

Einschätzung der Redaktion
Gerade mal 13 Watt benötigt der Joghurtzubereiter von Lagrange. Man kann auf sieben Gläsern etwas mehr als 1 Liter Joghurt herstellen. Innerhalb von 8 bis 14 Stunden ist dieser fertig. Dies liegt an der Zutatenmenge. Das Gerät verfügt auch über eine Abstellautomatik und ist individuell einstellbar. Alle losen Teile können zur Reinigung in den Geschirrspüler gegeben werden.
So sind die Kundenbewertungen

Mit 80 % hat der Joghurtmaker eine sehr positive Resonanz. Größtenteils wurde die Qualität des Joghurts, die einfache Bedienung sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis gelobt.

Negativ beurteilen gerade mal 5% der Nutzer das Gerät. Hier wurde vor allem der Joghurtdeckel erwähnt, welcher sich wohl nicht richtig schließen lässt.

FAQ:

FAQ

Kann die Temperatur individuell eingestellt werden?

Nein, eine manuelle Temperatureinstellung ist nicht möglich. Lediglich die Zeiteinstellung kann selbst vorgenommen werden.

Kann mit dem Gerät auch Quark herstellen?

Vom Hersteller gibt es nur Rezepte für die Joghurtzubereitung. Die Herstellung von Quark wurde sonst von keinem der Produktnutzer getestet.

Macht das Gerät Geräusche?

Nein, es arbeitet ganz leise.

Platz 5: My.Yo Joghurtbereiter

Der Stromlose My.Yo Joghurtbereiter ist flexibel einsetzbar und leicht zu transportieren. Außerdem dient er zusätzlich als Thermobehälter.

Einschätzung der Redaktion
Verborgener Inhalt
So sind die Kundenbewertungen
Verborgener Inhalt
FAQ
Verborgener Inhalt

Platz 6: Rosenstein & Söhne Joghurt-Maker

Angebot
Rosenstein & Söhne Joghurtbereiter: Joghurt-Maker für 1 Liter frischen Joghurt (Joghurtzubereiter)
561 Bewertungen

Rosenstein & Söhne Joghurt-Maker – dieser Joghurtbreiter sticht besonders durch seine Optik hervor. Das helle Rosa, welches dennoch schlicht im Design gehalten wurde, überzeugt auch als Deko in der Küche. Die technische Ausstattung ist ebenfalls schlicht. Dies heißt allerdings nicht, dass andere Modelle besser sind.

Einschätzung der Redaktion
Verborgener Inhalt
So sind die Kundenbewertungen
Verborgener Inhalt
FAQ
Verborgener Inhalt

Platz 7: Severin JG 3525 Joghurt-Fix Joghurtbereiter

Angebot
Severin JG 3525 Joghurtbereiter (13 Watt, 1 L, Anzeigelicht, Automatische Abschaltung) silber/metallic/weiß
903 Bewertungen

Severin steht schon seit vielen Jahren mit an der obersten Spitze, wenn es um Haushaltsgeräte geht. Mit dem Severin JG 3525 Joghurt-Fix wird ein Gerät angeboten, welches auch eine Timer-Funktion hat.

Einschätzung der Redaktion
Verborgener Inhalt
So sind die Kundenbewertungen
Verborgener Inhalt
FAQ
Verborgener Inhalt

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Joghurtbereiters achten solltest

Ist selbstgemachter Joghurt gesünder?

Da du dir deinen Joghurt selbst zubereitest und weißt, was in ihm steckt ist es die gesündeste Variante. Wie schon erwähnt kannst du dir deine ersten Joghurtkulturen selbst anzüchten oder ein Pulver kaufen.

Liest du einmal die Inhaltsstoffe eines gekauften Joghurts, dürfte dir anders werden. Mit einem gesunden Joghurt hat es schon lange nichts mehr zu tun. Bei gekauftem Joghurt sind keine frischen Früchte enthalten und so viele Zusatzstoffe, dass sie schwer zu entziffern sind.

Aber selbst, wenn du lieber Naturjoghurt isst, hat diese Art der Zubereitung Vorteile für dich. Du entscheidest welche Produkte in deinen selbstgemachten Joghurt hineinkommen.

Du bestimmst einzig den Fettanteil und kannst zusätzlich auf alternative Milchsorten zurückgreifen. Vielleicht hast du die Möglichkeit deine Milch direkt vom Landwirt zu erwerben? Umso besser und gesünder. Aber achte darauf, dass die Frischmilch vorher abgekocht werden muss.

„Ein unschlagbarer Vorteil des selbstgemachten Joghurts ist – du weißt, was du verzehrst und es schmeckt besser.“

Was kostet ein Joghurtbereiter?

Für den privaten Gebrauch befindest du dich in einer Preisklasse zwischen 10 Euro und 50 Euro. Der Unterschied liegt vorwiegend in der Größe, der Beschaffenheit und Zusatzfunktionen.

Möchtest du viel Joghurt produzieren, kannst du auch mit einer Preisspanne bis 200 Euro rechnen. Allerdings sind diese Geräte eher für den Gastronomiegebrauch gedacht und für unseren Ratgeber eher unwichtig.

Lohnt es sich einen Joghurtbreiter zu kaufen? Es liegt vorwiegend an deinem Konsum. Wie viel Joghurt verbrauchst du und deine Familie? Möchtest du Bio-Qualität? Oder denkst du dir, dass du lieber teure Marken im Supermarktregal kaufen möchtest?

„Für die Anschaffung des Joghurtmakers kannst du bei einer mittleren Preisklasse von 20 Euro ausgehen. Du musst den ersten Naturjoghurt von etwa 40 Cent mit einberechnen und einen Liter Bio-Milch mit circa 1 Euro. Nach der Anschaffung brauchst du keinen weiteren Naturjoghurt, da du deinen eignen hausgemachten nutzen kannst. „

Auch hier gilt: Je mehr Joghurt in deinem Haushalt verzehrt wird, desto eher lohnt sich die Anschaffung.

Wie funktioniert ein Joghurtbereiter?

Wie entsteht Joghurt? Ganz einfach gesagt: Durch das erhitzen von milch sowie der Zugabe von Joghurtbakterien wird die Milch in Naturjoghurt umgewandelt. Fermentation wird der Prozess genannt. In diesem Verfahren arbeitet auch der Joghurtzubereiter.

Wird die stromlose Variante genutzt, so erwärmt man die Mild in einem Topf oder im Wasserbad. Es muss auf eine konstante Temperatur geachtet werden. Dies übernimmt der elektrische Joghurtbreiter automatisch und es werden immer 42 Grad Celsius gehalten. Die Milchsäuerung der Milch wird durch die Zugabe der Joghurtkulturen (Milchsäurebakterien) hervorgerufen. Man nennt dies auch, die Milch zu impfen. Dieser Vorgang dauert circa fünf bis zehn Stunden.

Wo gibt es Joghurtbereiter zu kaufen?

Verschiedene Hersteller von Küchengeräten bieten Joghurtbreiter an (zum Beispiel Tupper, Rommelsbacher und Severin) Du kannst Sie im Einzelhandel als auch in Online-Shops erwerben.

Die schnellere und beliebteste Variante ist der Kauf im Internet. Dies liegt vorwiegend daran, dass die Auswahl eindeutig größer ist, als in einem Einzelhandelsgeschäft.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten Joghurtbereiter passt am besten zu Dir?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei Arten von Joghurtbereitern:

  • Die elektrische Joghurtmaschine
  • Der Joghurtbereiter ohne Strom

Der Prozess zur Herstellung von Joghurt ist immer der gleiche. Dabei ist es egal, ob mit oder ohne eine Joghurtzubereiter. Allerdings erleichtert dir ein Joghurtmaker die Arbeit. Möchtest du also öfter auf hausgemachten Joghurt zurückgreifen, dann sei dir ans herz gelegt, über die Anschaffung eines Joghurtbereiters nicht nur nachzudenken, sondern auch zu tätigen.

Für einen Joghurtbereiter, der stromlos ist, musst du immer heißes Wasser haben. Also eigentlich etwas, womit du ebenfalls Strom verbrauchst. Allerdings sollten trotzdem die Vorteile und Nachteile beider Varianten abgewogen werden.

Egal welche Menge du benötigst, vielleicht ist die stromlose Variante eher etwas für dich. Wir haben einen Vergleich von Joghurtbereitern gemacht, um dir deine Kaufentscheidung für einen Joghurtmaker zu erleichtern.

Wie funktioniert ein Joghurtbereiter ohne Strom und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

Bei einem stromlosen joghurtbereiter besteht das Gerät aus zwei verschiedenen Behältern. Diese werden ineinander gesteckt. Im inneren Behälter kommen die Joghurtkulturen und die Milch. Der äußere Behälter wird mit dem heißen Wasser gefüllt. Alternativ greifen hier auch einteilige joghurtbereiter oder Joghurtgläser ins Geschehen ein.

Zuerst wird die Milch in einem Topf erhitzt und im Nachhinein die Joghurtbakterien hinzugegeben. im Behälter oder dem Joghurtglas wird in einigen Stunden die Fermentation der Milch vollzogen.

Vorteile

  • Eine größere Menge kann so einfach zubereitet werden
  • Stromlos/umweltfreundlich
  • Andere Zutaten können individuell zugefügt werden
  • Günstigere Variante

Nachteile

  • Portionierungen sind nicht möglich
  • Stromverbrauch durch separates Erhitzen von Wasser
  • Keine Abschaltautomatik.

Da es sich hier lediglich um zwei Behälter, die isoliert sind, ohne Elektrizität handelt, ist diese Art des Joghurtbereiters sehr langlebig. Zudem können die Behälter auch zur Einlagerung von anderen Lebensmitteln genutzt werden, da sie wie eine Thermoskanne konzipiert sind. auch die Reinigung ist kinderleicht. Die meisten Behälter sind sogar spülmaschinentauglich.

Der stromlose joghurtbereiter ist also flexibel einsetzbar und leicht zu reinigen. Wer sein Gerät in vielen Varianten einsetzen möchte, für den ist der stromlose Joghurtmaker optimal.

Wie funktioniert ein elektrischer Joghurtmaker und worin liegen seine Vorteile und Nachteile?

In kleinen Haushalten ist die Joghurtmaschine mit Strom oftmals die beliebte Variante.

Durch die Portionierung können somit auch kleinere Mengen produziert werden. Zudem gibt es oftmals eine Automatik und eine vereinfachte Handhabung des Gerätes. Die Zubereitungszeit verkürzt sich ebenfalls bei den strombetriebenen Joghurtmaker.

Vorteile

  • Einfache Zubereitung
  • Zubereitungszeit sehr kurz
  • Abschaltfunkion ist automatisch
  • Portionen können einzeln hergestellt werden
  • Stromverbrauch hält sich in Grenzen

Nachteile

  • Große Mengen können nicht hergestellt werden
  • Teuerer als die stromlose Variante

Strombetriebene Geräte bestehen oftmals aus vielen kleinen Gläsern. Wie auch in der stromlosen Variante wird hier die Mild erhitzt und mit Joghurtbakterien vermengt.  Einzelne Gläser werden dann verschlossen.

Die Maschine beginnt mit einer kostenten Temperatur von 42 Grad Celsius die Milch zu erhitzen und stellt sich am Ende wieder automatisch ab. Daher fällt das punktgenaue Prüfen der kostenten Temperatur weg. So funktioniert die Zubereitung von Joghurt im Alltag natürlich viel einfacher.

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Joghurtbereiter miteinander vergleichen?

Im folgenden Abschnitt möchten wir dir aufzeigen, wie du anhand welcher Faktoren den besten Joghurtbereiter für dich findest. Somit hoffen wir, dir eine einfache Entscheidung zu geben, welches Modell für dich am besten geeignet ist. Je wie dein Bedarf im Haushalt ist, kann die preisgünstige Maschine völlig ausreichend sein. Wenn du einen Preisvergleich durchführst, sind vor allem diese Angaben wichtig:

  • Fassungsmenge
  • Zubereitungszeit
  • Stromverbrauch
  • Abstellautomatik oder einem integrierten Timer
  • Reinigung/Spülmaschinentauglichkeit
  • Herstellung weiterer Milchprodukte wie Käse und Quark möglich?
  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Wir zeigen dir in den folgenden Absätzen welche Kaufkriterien wichtig sind und wie du sie für dich nutzen kannst.

Fassvolumen

Bei diesem nicht unwichtigen Punkt musst du darauf achten, welche Menge du an Joghurt gerne zubereiten möchtest. Die meisten Produkte bieten ein Fassungsvermögen von einem Liter an. Also eine Portionsgröße für einen privaten Haushalt.

Genauso wichtig ist aber ein weiterer Faktor: Erstellst du deinen Joghurt in einem einzigen Behälter oder hast du mit mehreren Gläsern die Möglichkeit gleich richtige Portionen zuzubereiten.

View this post on Instagram

Time for a new yogurt jar ❤ Layers are soy yogurt and blended berries with oats and water 🤗💕 . . . 🇩🇪 Hey ihr Lieben. 😊 Na habt ihr schon das erste Türchen geöffnet? Ich habe dieses Jahr wieder einen Teeadventskalender und zusätzlich noch einen großen Kalender von Mymuesli. 🙈 In meiner Story zeige ich euch was es heute schönes gab. ❤ Habt ihr einen Kalender und wenn ja was hat euch heute Schönes erwartet? 🎅🌌 . . . #joghurt #muesli #mueslijar #parfait #smoothie #smoothies #frozenfruits #healthy #healthychoices #blueberries #veganlifestyle #chocolate #frozenberries #vegan #veganfoodshare #veganfood #foodporn #gesundesessen #gesundesfrühstück #superfood #photooftheday #picoftheday

A post shared by Caro | Food Photography ❤ (@sugarberrry) on

Gerade bei Stromlosen Modellen findest du sehr oft die Variante mit einem einzelnen Behälter, während strombetriebene Joghurtbereiter dir oft die Möglichkeit geben mit dazugehörigen Gläsern direkt Portionen herzustellen.

Entscheidest du dich für das Gerät mit kleineren Gläsern kannst du sie im Nachhinein immer noch zusammenschütten. Auch diese Geräte haben oftmals ein Fassungsvermögen von einem Liter. Du musst demnach keine Abstriche machen, was die gesamte Menge der Joghurts anbelangt.

Auch die Verstaubarkeit des Geräts ist ein wertvoller Faktor, den du dir gut überlegen solltest. Hast du einen kühlen Platz wo du große Behälter lagern kannst oder ist es für dich einfacher kleine Gläser im Kühlschrank aufzubewahren. Auch wenn du deinen Joghurtmaker mal nicht benutzen solltest, musst d u dir überlegen, welche Art besser ist für dich, diese zu verstauen, da mehrere Behälter oft sperriger sind.

Zubereitungszeit

Beim Thema Zubereitungszeit kommt natürlich logischerweise immer die Frage auf, wie lange es dauert, bis der Joghurt fertig ist. Bei den meisten Herstellern findest du eine Zeitspanne zwischen acht bis zwölf Stunden. Hierbei spielen natürlich deine Zutaten eine große Rolle, wie lange der Joghurt letztendlich braucht, um zum Verzehr fertig zu sein.

„Es gibt kein absolutes Schnellverfahren bei der Joghurtzubereitung. Dennoch brauchen Geräte ohne Strom meist länger als elektrische Joghurtmaschinen.“

Viel wichtiger ist die Frage, ob es dir möglich ist, die Zubereitungszeit frei zu wählen. Dein Joghurt wird mehr oder weniger sauer, je nachdem wie lange du ihn ziehen lässt. Es ist auch ein kleines Experiment. Obwohl die Zubereitungszeiten auf der Bedienungsanleitung stehen, solltest du es ausprobieren, um deinen persönlichen perfekten Joghurt zu bekommen.

Ein stromloses Gerät hat keine Abstellautomatik und von daher kannst du die „Ziehzeit“ immer frei wählen.

Entschließt du dich eher dazu ein elektrisches Gerät zu kaufen, solltest du immer darauf achten, dass du die Zubereitungszeit selbst einstellen kannst. Auch im Nachhinein sollte es dir möglich sein, die Zeit zu verlängern.

Stromverbrauch

Bei stromlosen Joghurtbereitern erübrigt sich natürlich die Frage des Stromverbrauchs. Aber auch strombetriebene Geräte weisen einen recht geringen Verbrauch für Strom auf.

Zwischen 10 und 40 Watt ist die Leistung der meisten Modelle. Daher ist es nicht empfehlenswert den Stromverbrauch als Hauptargument für einen nicht strombetriebenen Joghurtmaker zu nutzen, da auch das erhitzen des Wassers Geld kostest.

Abstellautomatik/Integrierter Timer

Jeder von uns hat schon einmal etwas auf dem Herd oder Backofen vergessen und wollte nur mal eben schnell wohin. Daher ist eine Timer-funktion eine wertvolle Erfindung, die du sicher ebenfalls zu schätzen weißt. Obwohl die Brandgefahr geringer ist, kann er durch eine zu lange Zubereitungszeit verderben, was ärgerlich wäre.

Außerdem wirst du wahrscheinlich keine Lust darauf haben, die nachts um drei den Wecker zu stellen, damit du das Gerät ausstellen kannst. Mit einer automatischen Abstellautomatik wird dir also viel abgenommen. So kannst du deine Zubereitungszeit vorher einstellen und nach der Zubereitung schaltet sich das Gerät automatisch ab.

„Möchtest du deinen Tag flexibel gestalten und nicht wegen der Zubereitung des Joghurts zeitlich gebunden sein, dann solltest du definitiv einen Joghurtbereiter mit Timer-Funktion nutzen.!

Reinigung/Spülmaschinentauglichkeit

Solltest du ebenfalls zu den Menschen gehören, die nicht gerne spülen und putzen, dann sollte dein Joghurtmaker einfach zu reinigen sein. Insbesondere wenn du deinen Joghurtbereiter öfter im Betrieb hast, ist eine unkomplizierte Reinigung sehr wichtig.

Heißluftfriteuse

Heißluftfritteuse Test 2019 – Die besten Heißluftfritteusen im Preisvergleich

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Heißluftfritteusen Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Heißluftfritteusen. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Da stromlose Geräte meist nur aus zwei Teilen bestehen, ist hier die Reinigung definitiv einfach zu handhaben. Der elektrische Joghurtbereiter mit mehreren Behältern benötigt daher etwas mehr Zeit. Achte also darauf, dass die einzelnen Gläser spülmaschinenfest sind und du sie einzeln herausnehmen kannst.

Stromlose Geräte lassen sich also recht schnell von der Hand reinigen. Einzelne Portionsgläser besser im Geschirrspüler. Bist du ein glücklicher Spülmaschinenbesitzer, solltest du dennoch bei beiden Arten von Gerät auf die Angaben des Materials achten. Oftmals kannst du aber beide Varianten in den Geschirrspüler stecken.

Ist die Herstellung weiterer Milchprodukte wie (Frisch-)Käse und Quark möglich?

Wenn du lediglich nur Joghurt herstellen möchtest, reicht ein einfacher Joghurtmaker. Möchtest du allerdings auch Käse oder Quark damit herstellen, dann achte auf die Größe und das Zubehör. Denn auch hier gilt wieder Platz zu sparen.

Unter unseren vorgestellten Produkten bekommst du auch bereits einige vorgestellt, die zur Käse- sowie Weinbereitung dienen und auch zum Dörren von Ost geeignet sind. Doch wie kann man erkennen, dass auch nicht beschriebene „2 in 1“-Geräte Quark oder andere Milchprodukte herstellen können.

Solltest du in der Produktbeschreibung dazu nichts finden, dann schaue doch einfach mal im Kommentarbereich des Herstellers nach oder frage den Hersteller direkt. Hat dein ausgewählter Onlineshop eine Kommentar-Funktion hat vielleicht ein anderer Nutzer schon die Frage beantwortet.

Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Natürlich ist es wichtig, darauf zu achten, welche Einzelteile oder Zubehör beim Kauf dabei ist. Da die meisten Hersteller viel Wert auf eine positive Bewertung legen, sind sie meist sehr gut ausgestattet.

So ist es im Idealfall so, dass du bei einem simplen und preisgünstigen Küchengerät wie dem Joghurtmacher keine Zusatzkosten mehr hast, außer natürlich die Milch und die Joghurtkulturen.

Trotzdem ist die Frage wichtig, welche Ersatzteile angeboten werden. Denn wer kennt es nicht – man lässt etwas fallen und nur ein Teil ist kaputt. Die Wahrscheinlichkeit, dass einmal ein Joghurtglas kaputtgeht ist also sehr hoch. Es wäre schade, wenn der Hersteller hier keine Gläser als Ersatz anbietet. Daher ist es wichtig darauf zu achten.

Wissenswertes über Joghurtbereiter – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie lange ist selbstgemachter Joghurt haltbar?

Circa eine Woche hält sich der selbstgemachte Joghurt im Kühlschrank. Durch die Milchsäurebakterien entsteht schon eine Haltbarkeit. Da du allerdings keine Zusatz- oder künstliche Inhaltsstoffe arbeitest, ist der eigens hergestellte Joghurt nicht ewig haltbar. Das Beste ist, dass du einfach schaust, riechst und schmeckst.

Welche Zutaten kann ich für die Zubereitung von Joghurt verwenden.

Um deinen eigenen Joghurt herzustellen benötigst du lediglich zwei Komponenten:

  • Milch
  • Joghurtkulturen

Die Joghurtkulturen – deine Starterkulturen- benötigst du zur Herstellung deines hausgemachten Joghurts. Am Anfang musst du dir diesen kaufen, später kannst du ihn aus deinem selbstgemachten Joghurt nutzen. Es ist empfehlenswert Naturjoghurt zu kaufen. Du kannst aber auch mit Milchsäurebakterien in Form eines Pulvers arbeiten. Dies bekommst du online oder im Reformhaus.

Nutzt du den Naturjoghurt, ist es die kostengünstigere Methode. Möchtest du veganen Joghurt selbst herstellen, dann kannst du nur das entsprechende vegane Pulver kaufen. Alles, du noch benötigst ist Milch.

Je nach Geschmack, Vorliebe und Unverträglichkeit kannst du auf Alternativen wie Sojamilch, laktosefreie Milch, Hafermilch oder andere zurückgreifen oder du verwendest kannst normale Kuhmilch. Nutzt du Frischmilch, musst du diese einmal auf circa 90 Grad Celsius erhitzen.

Bild: Wenn du deinen eigenen Joghurt zubereitet hast, kannst du ihn mit Obst, Nüssen oder anderen Leckeren verzieren und auch deinen Gästen als Nachtisch kredenzen.

Was ist wichtig für die Qualität von selbstgemachten Joghurt?

Wenn du nach Rezepten in Suchmaschinen suchst und beispielsweise „Zubereitung von Joghurt“ eingibst, dann findest du diverse Rezepte in unterschiedlichen Portalen. Immer wieder wirst du auf den Begriff Stichfestigkeit stoßen. Was ist also für dich zu beachten, wenn du dein Experiment hausgemachter Joghurt startest?

Übernimmt der Joghurtbreiter alle Aufgaben und erledigt alles von selbst? Im Prinzip ja – Alles was deine Aufgabe ist, ist sich um die zutaten zu kümmern, das Gerät einzuschalten und abzuwarten. Bei einem Joghurtzubereiter mit Timer musst du nicht einmal mehr das Gerät abschalten.

Warum findet man dennoch so häufig die Klage der Nutzer, dass ihr Joghurt nichts geworden ist? Meist ist es einfach nur ein Bedienungsfehler der Käufer von Joghurtmaker. Die Zusammenstellung ist nämlich das A und O, auch wenn diese nur aus zwei Zutaten bestehen. Achte daher darauf, dass du mit den oftmals beigefügten Rezepten deines Joghurtbereites anfängst und erst später anfängst eigenständig zu experimentieren.

Du magst beispielsweise lieber cremigen Joghurt? Dann achte beim Kauf der Milch darauf, dass diese nicht einen zu geringen Fettanteil besitzt. Schmeckt dir allerdings der Naturjoghurt in seiner Einzigartigkeit besser, passt vielleicht auch fettarme Milch besser zu dir. Generell gilt, je länger dein Joghurt zieht, desto stichfester wird er.

Wie bei jedem Produkt, kommt es auf den Geschmack des Endverbrauchers an. Was dem einen zu fest und sauer ist, ist für den anderen einfach zu cremig. Darum lass dich nicht aus der Ruhe bringen, wenn dir dein erster Joghurt „nicht gelingt“ Sondern schauen, dass du geeignete Grundzutaten findest, die deiner persönlichen Vorstellung im Geschmack den gewünschten Erfolg bringen.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  •  https://www.gesundheits-magazin.net/215-joghurtbereiter-mehr-als-nur-eine-nette-spielerei.html
  • http://www.moms-blog.de/joghurt-einfach-selber-machen/

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/de/glas-joghurt-dessert-apfel-spalte-617387/

 

 

Joghurtbereiter Test 2019: Die besten Joghurtbereiter im Preisvergleich
5 (100%) 3 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 26.06.2019 um 20:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Veröffentlicht von Redaktion Kochmensch

Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig und unvoreingenommen. Dabei verlinken wir auf mit Bedacht ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt zu einem guten Preis erhältlich ist. * Wenn sich hier ein Leser entscheidet ein Produkt zu kaufen, welches wir vorstellen, dann wird unsere Arbeit oft (aber nicht immer) durch eine Affiliate-Provision vom Händler unterstützt, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Ein eigenständiger Test der Produkte hat in der Regel nicht stattgefunden, falls doch, ist dies gesondert gekennzeichnet.

2 Kommentare

  1. […] eine Fritteuse im engeren Sinne, da in dieser ja Speisen in Öl zubereitet werden. Vielmehr ist die Heissluftfritteuse ein kleiner Umluft-Backofen, der mit heisser Umluft das Essen gart. Ein Bad findet also nicht in […]

    Antworten

  2. […] eine Fritteuse im engeren Sinne, da in dieser ja Speisen in Öl zubereitet werden. Vielmehr ist die Heissluftfritteuse ein kleiner Umluft-Backofen, der mit heisser Umluft das Essen gart. Ein Bad findet also nicht in […]

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.